Archive - März 2012

1
Erfolgreich mit running.COACH – auch über die Ultradistanz
2
Nach dem Wettkampf kommt die Pause
3
Christian Belz neu bei PowerBar
4
News von den running.COACH Team Members

Erfolgreich mit running.COACH – auch über die Ultradistanz

Der running.COACH ist konzipiert für Distanzen zwischen 5 und 42 Kilometer. Donnino Anderhalden beweist seit mehr als einem Jahr, dass mit Hilfe des running.COACH auch Rennen im Ultrabereich erfolgreich vorbereitet und absolviert werden können. So beispielsweise am vergangenen Wochenende am www.traildeparis.com. Nach einem beherzten Rennen erreichte er den hervorragenden 2. Platz. Wir haben mit ihm[…]

Mehr lesen

Nach dem Wettkampf kommt die Pause

Mein Marathon liegt bereits wieder 16 Tage zurück. Innert drei Tagen, hatte ich mich muskulär von den 42.195km quer durch Tokyo erholt. Vom körperlichen Empfinden her meint man deshalb, schon wieder mit dem Training beginnen zu können. Die Erholung der Muskulatur ist aber nur das eine. Unser Skelettsystem braucht eine viel längere Erholungsphase nach einem[…]

Mehr lesen

Christian Belz neu bei PowerBar

Der Ende 2010 vom aktiven Laufsport zurückgetretene Christian Belz hat eine neue berufliche Herausforderung gefunden: Seit Ende Februar verstärkt er als neuer Head of Sales Switzerland / Netherlands das Team der Nestlé-Tochter PowerBar Europe GmbH (führender Anbieter im Bereich Sportnahrung). Er ist verantwortlich für die Umsetzung der Verkaufs- und Marketingstrategie in Sportfachhandel und Fitnesskanal sowie[…]

Mehr lesen

News von den running.COACH Team Members

Die neue Laufsaison hat begonnen. Unterschiedlich motiviert trainieren Karin Wyler, Wolfang Fallert und Beatrice Gruber momentan auf ihre läuferischen Ziele hin. Unterstützt werden sie dabei durch unsere iPhone App. Ihre ersten Erfahrungen lassen sie uns hier wissen. Karin Wyler „APP“-ro-pos… seit Neuestem habe ich die running.COACH App auf meinem iPhone. Also wirklich, einfacher geht’s nicht[…]

Mehr lesen