Archive - Juli 2012

1
Ohne Kraft kein Saft
2
So wärmt man sich richtig auf – Viktor Röthlin
3
So wärmt man sich richtig auf – Christian Belz
4
So wärmt man sich richtig auf
5
Gigathlon – Gabriel Lombriser startet durch

Ohne Kraft kein Saft

Bereits zum zweiten Mal fand der running.COACH Tatkraft Workshop statt. In einem rund 2-stündigen Workshop wird mit den Teilnehmenden einerseits die Rumpfkraft trainiert, andererseits ein Transfer in die Laufbewegung gemacht. Andreas Lanz und Valentin Belz unterrichten die Teilnehmenden, finden Schwachstellen und bieten vor allem Übungen, um diese zu beseitigen. Hast du Lust, am 3. Running.COACH[…]

Mehr lesen

So wärmt man sich richtig auf – Viktor Röthlin

Vik – 42‘195m in 2:07:23 Mein Aufwärmen umfasste 2008 in Tokio zuerst 20 Minuten lockeres Jogging und anschliessend 2 Steigerungsläufe über 100 Meter mit jeweils 30-60 Sekunden Pause. Die letzten 5 der 20 Minuten habe ich leicht gesteigert auf eine Geschwindigkeit von circa 3:40min/km. So konnte ich meinen Motor etwas in Schwung bringen. Die Steigerungsläufe[…]

Mehr lesen

So wärmt man sich richtig auf – Christian Belz

Christian Belz – 10‘000m in 27:53.16 Vor meinem Rekordlauf im Rahmen der Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki habe ich mein Aufwärmen wie gewohnt durchgeführt: 1 Stunde vor dem Final Call (bei internationalen Meisterschaften muss man sich frühzeitig an einem Stellplatz einfinden und wird anschliessend gemeinsam mit den Konkurrenten durch die Katakomben auf die Bahn geführt; der[…]

Mehr lesen

So wärmt man sich richtig auf

Ein adäquates Aufwärmen ist die halbe Miete für ein gutes Training, den erfolgreichen Wettkampf und für die Verletzungsprophylaxe. Das Blut wird in die arbeitende Muskulatur verlegt und der aktive und passive Bewegungsapparat auf die bevorstehende Belastung vorbereitet. Hier ein paar wichtige Tipps: Das Aufwärmen sollte bei Normaltemperaturen zwischen 8 und 22 Grad rund 20 Minuten[…]

Mehr lesen

Gigathlon – Gabriel Lombriser startet durch

Am vergangenen Wochenende hat Gabriel Lombriser am Gigathlon für Furore gesorgt. Der 30ig-jährige aus Büsserach/SO,  der letztes Jahr schon mit elf Kollegen den 24-Stunden-Laufbandweltrekord knackte, erreichte bei seiner ersten Teilnahme in der Kategorie Single auf Anhieb den 2. Platz . Lombriser, der die Schweiz auch schon an Berglauf-Europameisterschaften vertreten hat, trainiert seit 2010 mit Hilfe[…]

Mehr lesen