Archive - September 2013

1
Alternativen zur Sporternährung
2
Herbstzeit ist Laufzeit – Napf-Marathon
3
Die letzten Tipps für den 34. Internationalen Greifenseelauf
4
Viktor Röthlin läuft auf den 3. Rang am Jungfrau-Marathon
5
Viktor Röthlin startet am Jungfrau-Marathon
6
Übertraining vermeiden

Alternativen zur Sporternährung

Die Ernährung hat maßgeblichen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit. Achte deshalb auf ein ausgewogenes Verhältnis von Kohlenhydraten, Eiweiß und Fetten. Jede Mahlzeit sollte eine Eiweißquelle enthalten. Besonders im unmittelbaren Zusammenhang mit einem Wettkampf oder einem intensiven Training, also kurz vorher, während und danach, werden der richtigen Nährstoff-Zufuhr wesentliche Funktionen zuteil: Energiebereitstellung: Kohlenhydrate liefern Energie für die[…]

Mehr lesen

Herbstzeit ist Laufzeit – Napf-Marathon

Der Herbst ist da: Die Blätter werden langsam aber sicher farbig, der morgendliche Nebel gehört zum Alltag und die wärmeren Laufkleider werden wieder häufiger an die Wäscheleine gehängt. In den Monaten September und Oktober laufen viele unter uns noch den einen oder anderen Herbstklassiker oder sogar einen Marathon. Die Bedingungen dazu sind perfekt: Während den[…]

Mehr lesen

Die letzten Tipps für den 34. Internationalen Greifenseelauf

In rund 24 Stunden geht es los mit dem grössten Schweizer Halbmarathon, dem 34. Internationalen Greifenseelauf! Rund 14’500 Läuferinnen und Läufer werden sich eine Startnummer montieren und um die Wette laufen. Mit unseren letzten Tipps wird der Lauf ein Erfolg: Fülle deine Speicher: Deine Speicher sollten beim Startschuss voll sein. Achte auf kohlenhydratreiche Kost und[…]

Mehr lesen

Viktor Röthlin läuft auf den 3. Rang am Jungfrau-Marathon

Gerne hätte Viktor Röthlin den schönsten Marathon der Welt bei seiner ersten Teilnahme gewonnen. Doch obwohl er mit 2:53:21 die viertschnellste Zeit überhaupt in der 21-jährigen Geschichte am Jungfrau-Marathon gelaufen ist, musste er sich mit dem 3. Rang begnügen. „Ich bin im falschen Jahr angetreten“, schmunzelte Viktor Röthlin. Tatsächlich hätte er bis auf eine Austragung,[…]

Mehr lesen

Viktor Röthlin startet am Jungfrau-Marathon

Am kommenden Samstag wird Viktor Röthlin zum ersten Mal nicht an einem Städtemarathon, sondern an einem Bergmarathon teilnehmen. Die Wahl fiel auf den schönsten Marathon der Welt, den Jungfrau-Marathon. Dies nicht zuletzt deshalb, weil bei den Europameisterschaften vom nächsten Jahr, wo gleichzeitig Viktors letzter Marathon als Aktivsportler stattfinden wird, viele Höhenmeter überwunden werden müssen. Der[…]

Mehr lesen

Übertraining vermeiden

Laufen tut Körper, Geist und Seele gut. Doch ein Zuviel des Laufens kann es auch geben – und dann tut es dem Körper nicht mehr gut. Die richtige Balance ist entscheidend, um Trainingsreize in positive Anpassungsprozesse umzusetzen. Neben der richtigen Dosis des Lauftrainings spielen weitere Faktoren wie unter anderem Job, Familie, Schlaf und Ernährung eine große[…]

Mehr lesen