Z wie Zwiebelprinzip

Der Abschluss des running.COACH ABCs dreht sich um Zwiebeln. Zwiebeln sind super. Fürs Immunsystem und für unser Bekleidungsprinzip.

Besonders bei kühlen Temperaturen und wechselhaftem Winterwetter sind wir auf einen guten Schutz durch die richtige Kleidung angewiesen. Nichts ist ärgerlicher, als von einer Erkältung zurückgeworfen zu werden, oder? Aus diesem Grund ist das sogenannte „Zwiebelprinzip“ oder auch „Drei-Schichten-Prinzip“ genannt, die beste Methode.

zwiebel2

Besonders im Winter ist es gefragt: Das Zwiebelprinzip

Schicht für Schicht

Die Zwiebel macht das genau richtig. Schicht für Schicht schützt sie ihr Inneres bis ganz außen eine harte Schale den Abschluss bildet. So ähnlich sieht auch die optimale Bekleidungswahl des Läufers aus.

1.Schicht: Feuchtigkeitstransport

Die erste Schicht dient dem Feuchtigkeitstransport. Der Schweiß soll von der Haut nach Außen transportiert werden, sodass der Körper nicht von Innen heraus auskühlt. Hierzu sollte ein eng anliegendes Funktionsshirt gewählt werden. Je nach Temperatur und Befinden als Singlet, T-Shirt oder Langarmshirt. Achte auf eine gute Qualität und eine gute Passform. Es gibt auch Oberteile, die an bestimmten Zonen verstärkt sind, was sehr angenehm sein kann.

2.Schicht: Temperaturregulation

Die zweite Schicht ist je nach Außentemperatur zu wählen und hat einen großen Einfluss auf das Leistungsvermögen und das Wohlbefinden. Der sogenannte „Midlayer“ sollte ebenfalls aus Funktionsfaser bestehen, sodass eine ideale Temperaturregulation stattfinden kann. Eine Überhitzung kann schnell unangenehm werden.

3.Schicht: Schutz

Die letzte Lage dient dem Schutz. Wähle bei Regen oder starkem Schneefall eine Jacke mit Gore-Tex-Membran, die wasserdicht ist. Oder nehme zumindest eine Jacke, die regenabweisend ist wenn Du nicht so lange unterwegs bist. Für windiges Wetter ist die „Windstopper“-Funktion hilfreich. Achte auch hier auf eine gute Qualität und Passform, denn nur so gewährleistest Du ein angenehmes Klima.

Zwiebelprinzip_NEU

Drei Schichten auf einen Blick

 

Mit der richtigen Bekleidung im Schrank gibt es nur noch Ausreden, aber keine Gründe, das Laufen bei schlechtem Wetter ausfallen zu lassen!

LeniDieser Blog wurde von Ingalena Heuck, running.COACH Gold-Abo Coach, Sportwissenschaftlerin und Deutsche Meisterin (2010) im Halbmarathon verfasst.

2 Comments

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>