Wettkampfprognose für den GP Bern

Wir haben einen detaillierten Prognoserechner für den Grand Prix von Bern am 13. Mai 2017, welcher die Höhenmeter berücksichtigt und dir eine Zeitvorgabe für jeden einzelnen Kilometer gibt. Erfahre hier mehr, wie du dein Rennen idealerweise einteilst.  

In zwei Wochen ist der Grand Prix von Bern – es ist der Laufklassiker in der Schweizer Hauptstadt. Das Herzstück des Events sind die 16.093 Kilometer, welche als die schönsten 10 Meilen der Welt beschrieben werden. Nebst dem Streckenmix aus Stadtterrain und Abschnitte entlang der Aare und im Naherholungsgebiet ist die Strecke gespickt mit Steigungen. Deshalb kann nicht einfach durchgehend nach einer gewissen Geschwindigkeit gelaufen werden, sondern die muss idealerweise je nach Streckenabschnitt angepasst werden.

Deine persönliche GP Wettkampfprognose

Du kannst uns gerne am running.COACH Stand an der GP Bern Expo besuchen und gemeinsam erstellen wir deine Prognose. Oder du lässt sie bereits im Vorfeld vom Programm berechnen.

Gib eine Zeit für eine bestimmte Strecke ein, die deiner aktuellen Leistung entspricht. Vielleicht bist du kürzlich einen Wettkampf gelaufen oder du hast eine Teststrecke absolviert. Das Programm spickt dir deine erwartete Zielzeit für den GP Bern aus.

Nebst der Prognose für deine Zielzeit wird eine konkrete Kilometertabelle vorgeschlagen, welche dir mit Berücksichtigung der detaillierten Strecke den Kilometerschnitt für jeden einzelnen Kilometer vorgibt. Dieser Schnitt kann deutliche Unterschiede aufweisen, was der coupierten Strecke gerecht wird. Die Vorgaben helfen dir, dein Rennen am Grand Prix von Bern optimal einzuteilen.

Streckenprofil Grand-Prix von Bern

Hier geht es übrigens zu unserem Wettbewerb LAUFZEIT SCHÄTZEN für alle Teilnehmenden am GP Bern. Wir wünschen dir bereits jetzt ein tolles Rennen und falls du noch weitere Tipps brauchst, wie du das Rennen angehen sollst, findest du diese hier.

 

 

 

6 Comments

Leave a comment
  • Sehr schön, denn Laufzeiten zu berechnen ist ja des Läufers zweitliebste Beschäftigung… Also habe ich auch rechnen lassen, was möglich sein soll und war ob des Ergebnisses erfreut. Nur blöd, dass mir der RC in meinem persönlichen Trainingsplan eine langsamere Zeit prophezeit. Da trainiere ich also mit dem RC und werde langsamer statt schneller… Es werden also möglicherweise nicht die gleichen Formeln angewendet auf der Grand-Prix Bern Seite und in den RC Trainigseinstellungen, denn die 10km Steuerzeit ist die gleiche. Oder liegt es an den Höhenmetern? Wieviele Höhenmeter werden für die GP-Berechnungen verwendet?
    Obwohl es natürliche eine Spielerei ist, erwarte ich dennoch vom RunningCoach so viel Professionalität, dass die Prognosen konsistent sind. Sonst kann die Vermutung entstehen, dass auch andere Features etwas nachlässig programmiert sind.

    Beste Grüsse

  • Hallo Thomas

    Danke für deine messerscharfen Analysen. Die ganz einfache Prognose hier für jedermann und deine running.COACH Prognose sind natürlich zweierlei. Als running.COACH User hast du das Glück, dass mehr als nur 1 Wert in eine Prognostizierung einfliessen, dies ermöglicht natürlich noch ein ganz kleines Stück genauere Prognose.. 🙂

    Viel Spass beim Wettkampf,
    dein running.COACH Team

    • Merci RC-Team für die Antwort.
      Einerseits natürlich gut, dass bei der RC-Prognose offenbar mehrere Parameter einfliessen, andererseits eben dann doch ein wenig verwunderlich, dass mir trotz einigermassen solidem Training (50-80 Wkm) RC eine schlechtere Zeit für den Haupt-WK GP Bern prognostiziert als der Jedermann-Rechner… Umgekehrt wäre der Werbeeffekt für RC wohl grösser…
      Beste Grüsse

  • Bei mir stimmt die Prognose vom ruuuningcoach immer ziemlich gut, etwa plus minus 2 minuten.. hoffe, dass dies dieses jahr am gp wieder stimmt, dann wäre ich super happy!!

  • Liebes RC Team

    welche Höhenmeter rauf und runter werden denn bei eurem detaillierten km-Rechner für jeden einzelnen km verwendet? Das würde mich brennend interessieren! Es wäre hilfreich, diese Info in die km-Tabelle zu integrieren.

    Grüsse
    Th.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>