Schenke, schenke, Laufgeschenke

Worüber freuen sich Läufer ganz besonders zu Weihnachten? Ganz einfach: Laufzubehör wie beispielsweise Laufkleider, Laufschuhe oder auch eine Laufuhr – die Klassiker halt! Ein paar kreativere Geschenkideen für Laufbegeisterte haben wir für euch zusammengestellt. Läuferaugen werden leuchten am Weihnachtsabend.

LAUFERINNERUNGEN

Finisher-Shirts, Medaillen, Finisherfotos und so manch anderes Laufsouvenir sind des Läufers Trophäe und werden das ganze Jahr fleissig gesammelt. Die Finisher-Shirts werden stolz im nächsten Lauftraining getragen. Medaillen landen oft irgend in einer Ecke, wo sie nichts anderes als Staub ansammeln, und Fotos werden digital oder höchstens auf Social Media abgelegt.

Wieso nicht DIE EINE besonders schöne Lauferinnerung nochmals aufleben lassen? Beispielsweise in einer schönen Box, wo eine spezielle Finishermedaille sich gut präsentiert. Ein Fotorahmen mit dem Actionbild oder vielleicht sogar ein Mini-Fotoalbum vom Jahreshighlight.

LAUFINSPIRATION

Öffnet die Augen und lasst euch inspirieren. Jawohl, an tollen Läufer-Inspirationsquellen mangelt es nicht da draussen (Blogs, Facebook, Instagram). Manchmal schwimmt man aber auch ziellos in der Informationsflut und es ist eine Herausforderung, für sich Wichtiges von Unwichtigem zu filtern.

Oft reicht DIE eine, richtige Lektüre: Eine qualitative Zeitschrift oder ein gutes Buch bringen Laufinspiration für das neue Laufjahr.

LAUFZEIT

Mit Laufzeit sind nicht die 35 Minuten über 10km gemeint, sondern Zeit, die gemeinsam dem Laufsport gewidmet wird. Weshalb nicht eine Begleitung an einen Laufwettkampf oder gemeinsame Lauftrainings schenken?

Tönt jetzt vielleicht banal, wird man aber etwas kreativ und verlagert das Training oder auch den Wettkampf an einen speziellen Ort und verknüpft es mit einem Ausflug (Berge, Städtetrip), hat es durchaus seine Berechtigung. Und das Läuferherz hüpft auch bei einer Begleitung mit Support am nächsten grossen Laufziel. Alles inklusive natürlich: Gepäck schleppen; Vorstartnervosität ertragen; Anstehen bei den ToiToi’s; warten, warten und nochmals warten; sich mitfreuen; Euphorieschwall über sich ergehen lassen; Stinkfüsse massieren – die Liste lässt sich beliebig ausbauen.

MOTIVATION

Wer kennt es nicht, der innere Schweinehund kommt gerne Mal auf Besuch, besonders in der kalten Jahreszeit. Spezielle Motivation hilft, den fiesen Besuch wieder abzuschütteln.

Schenke Motivation mit neuen Herausforderungen, die Abwechslung in das Training bringen: Lauftools (Minibands, Blackroll), ein Laufkurs, eine Trainingsberatung oder eine Videoanalyse. Ein guter Ansporn sind auch persönliche Messages wie #AnnagoesMarathon, #RunDaddyRun – oder was dann auch immer, welche beispielsweise auf Trinkflaschen, Shirts oder Socken aufgedruckt werden.

ENERGIE

Viele schweisstreibende Trainingsstunden rauben und brauchen Energie, die dem Körper natürlich in irgendeiner Form wieder zugeführt werden muss. Wir Läufer brauchen immer etwas zwischen die Zähne nach dem Training. Und wer kann den vielen Leckereien besonders in der Weihnachtszeit schon widerstehen!? Vielleicht darf es aber auch etwas laufspezifische Energie sein wie ein Gel, Riegel oder Multivitamine.

Selbstgemachte Läufersnacks wie beispielsweise Riegel, Müeslimischung oder Energy Balls schön verpackt macht sich besonders gut unter dem Weihnachtsbaum. Und so manche laufbegeistere Person zieht sich auch gerne die Kochschürze an und freut sich über ein tolles Kochbuch oder sogar einen Kochkurs, oder nicht?

REGENERATION

Ein langes Laufjahr nimmt ein Ende, die Regeneration ist mehr als verdient und der Körper schreit nach Wellness, Massage und gutem Essen. Das ganze Paket kann einfach in einer entsprechenden Einrichtung als Tagesausflug oder mit einer Übernachtung gebucht werden.

Funktioniert natürlich auch prima und kommt vielleicht ebenso gut an, wenn man selber massiert (überleg es dir wirklich gut!) und einen Dreigänger kocht. Und um das Ganze läuferisch etwas aufzupeppen, steckst du den Gutschein am besten in ein paar Laufsocken – neue, versteht sich!

Willst du auf Nummer sicher gehen, schenke einfach einen Gutschein für den running.COACH online Trainingsplan. Hier geht es zu unserem Weihnachts-Special im Shop. 

Und falls du noch tolle Ideen hast, hinterlasse uns doch bitte einfach einen Kommentar  – wir sind gespannt!

Verfasserin Blogbeitrag: Stefanie Meyer

Der Artikel ist auch in EN und FR verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>