Author - admin

1
1. running.COACH-Jacke geht in die Innerschweiz
2
Und so sieht’s 2012 aus – Viktor Röthlin berichtet über das heutige Läuferleben in Kenia
3
Schnell laufen will gelernt sein
4
So erlebte ich den Weltrekord
5
Wenn das Gefühl täuscht
6
News von den running.COACH Team Members
7
Trailrunning ist zeitlos – unsere Serie ist zu Ende
8
Hier schlägt das Trailrunners Herz höher
9
Mit diesen Trails wird dein Weekend ein Hit
10
Startschuss zur Serie Trailrunning

1. running.COACH-Jacke geht in die Innerschweiz

Toni Brunner hat uns mit seinen  Argumenten überzeugt. Mit Hilfe des running.COACH hat er sich im letzten Jahr erfolgreich auf den Jungfrau-Marathon und die halbe Distanz am Lucerne Marathon vorbereitet. Toni, der vorwiegend Langlauf-Rennen bestreitet, bezeichnet sich als absoluten running.COACH-Fan und wird dies in Zukunft mit der running.COACH-Jacke zeigen. Wenn auch du Interesse an einer[…]

Mehr lesen

Schnell laufen will gelernt sein

In den letzten Wochen fanden verschiedene Stadtläufe statt. Die große Masse läuft hierbei auf der gleichen Strecke wie die Elite und kann sich 1:1 vergleichen. Als Beobachter der Szene fällt mir folgendes auf: Je schneller die Läufer, desto besser die Technik. Schnell Laufen heisst nicht nur, mit einem hohen Puls durch die Gassen zu rennen.[…]

Mehr lesen

So erlebte ich den Weltrekord

Einen spannenden Rennbericht über einen Laufband-Event zu schreiben, scheint nicht sehr schwer zu sein: „Linker Fuss, Rechter Fuss, Linker Fuss, Rechter Fuss…“ und dies 24 Stunden am Stück. Eine eher triste Angelegenheit – Immerhin, dieser monotone Vorgang wurde 3 x unterbrochen und damit inszenierten wir, wenn auch nicht gewollt, etwas Spannung: Nach gut 35 Minuten[…]

Mehr lesen

Wenn das Gefühl täuscht

Die große Mehrheit jener, die einen Wettkampf absolvieren, versuchen ihre Bestzeit zu verbessern. Egal, ob die Strecke 5 oder 42 Kilometer misst, dabei 0 oder 1000 Höhenmeter überwunden werden müssen, oder der Läufer 20 oder 50 Jahre alt ist. Der Trieb nach schneller, höher, weiter scheint uns ewig zu begleiten. Um eine neue Bestzeit zu[…]

Mehr lesen

News von den running.COACH Team Members

Unsere drei Protagonisten haben in Luzern und Frankfurt ihre Laufsaison 2011 abgeschlossen. Nun ist ihr Fokus auf neue Ziele gerichtet, wie du ihren Videobotschaften entnehmen kannst. Wir werden die drei auch im kommenden Jahr begleiten und unterstützen und hoffen mit ihnen auf erlebnisreiche und erfolgreiche Laufmomente. Karin Wyler Auch Karin hatte im Spätsommer mit gesundheitlichen[…]

Mehr lesen

Trailrunning ist zeitlos – unsere Serie ist zu Ende

Mit dem Ende unserer Trailrunning-Serie schlägt auch das Wetter um. Die Wintersportorte werden froh sein, wenn die weisse Pracht vom Himmel fällt. Eine Vielzahl der Trailrunning-Wege wird jedoch gleichzeitig den Pisten und Loipen weichen müssen. Für uns bedeutet dies aber noch lange nicht das Ende der Trailrunning-Saison. Im Gegenteil. Das Laufen im und auf Schnee[…]

Mehr lesen

Hier schlägt das Trailrunners Herz höher

Ein weiteres sonniges Wochenende steht uns bevor. Zumindest in der Höhe. Also: Nichts wie los und zum Beispiel unsere im letzten Blog vorgestellten Trails ablaufen. Aber auch die Destinationen auf unseren Fotos sind einladend: So zum Beispiel Davos, die Höhen um den Walchensee, das Aletschgebiet, die Viamala-Schlucht, der Chasseral oder die Durchquerung des Karwendels. Lass[…]

Mehr lesen

Mit diesen Trails wird dein Weekend ein Hit

Auch das kommende Wochenende bietet sich wieder an, deine Standardrunde zu verlassen und stattdessen dem Nebel zu entfliehen und Trails aufzusuchen. Wir haben für dich drei Leckerbissen vorbereitet, die sich bestens dazu eignen. Mit dem Laufen auf Trails verbesserst du nicht nur deine Leistungsfähigkeit, sondern kannst du auch deine Motivation erhöhen. Übrigens: Mit etwas Glück[…]

Mehr lesen

Startschuss zur Serie Trailrunning

Trailrunning ist in aller Leute Munde. Doch so neu ist es gar nicht. Vor vielen Jahren liefen bereits die neuseeländischen Weltrekordläufer Ron Clarke oder Murray Halberg mindestens ein Mal pro Woche querfeldein über Stock und Stein, Sandhügel rauf und runter, um Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Stehvermögen zu schulen. Wir möchten auch dich mit unserer Blog-Serie[…]

Mehr lesen