Author - admin

1
Die GP Bern Tipps von Viktor Röthlin
2
Warum running.COACH?
3
running.COACH bloggt
4
Vik live: Vor dem London Marathon

Die GP Bern Tipps von Viktor Röthlin

Der Europameister im Marathon läuft auch in diesem Jahr am Grand Prix von Bern. Jedoch nicht für einen Spitzenplatz, sondern als Asics Pacemaker für 1h04. Nach dem London Marathon hat er sich gut erholt und das Lauftraining in den letzten Tagen wieder aufgenommen. Heute gibt er seine 3 wichtigsten Tipps für einen erfolgreichen Grand Prix[…]

Mehr lesen

Warum running.COACH?

Meine Leistungen über 10 Kilometer waren relativ bescheiden. So bin ich zum Online-Coaching gekommen. Der Erfolg letztes Jahr war enorm. Verbesserung von 44er Zeiten innerhalb eines halben Jahres auf 41:19 Min. und eine 21er Zeit von 1:36:35 bei einigen Höhenmetern. Leistungen, von denen ich nicht zu Träumen gewagt habe. Kehrseite der Medaille: Aufgrund des harten[…]

Mehr lesen

running.COACH bloggt

Seit einigen Tagen verfügen wir neu über einen Blog. Wir möchten euch damit über verschiedene Themen auf dem Laufenden halten, die Meinung und Erlebnisse von Usern präsentieren, aber euch auch über die neusten Entwicklungen ins Bild setzen. Folgende 5 Themenbereiche haben wir dazu gegründet: Ryffel, Röthlin, Belz: Wir sagen unsere Meinung und erzählen aus unserem[…]

Mehr lesen

Vik live: Vor dem London Marathon

Viktor Röthlin steht kurz vor seinem ersten Saisonhöhepunkt, dem London Marathon. Vor seiner Abreise hat er sich noch Zeit für ein Interview genommen. Am 17. April steht dein 21. Marathon an. Wie verlief deine Vorbereitung? Nach einem Unterbruch von 2 Jahren konnte ich wieder wie gewünscht zwei Trainingsblöcke in der Höhenlage von Kenia in Eldoret[…]

Mehr lesen