Category - Ingalena Heuck

Ingalena Heuck bringt es auf den Punkt.

1
Gute Energie für schnelle Beine
2
Läufer-Snacks
3
Läufer-Abendessen
4
Läuferlunch
5
Mit Power in den Tag – das Läuferfrühstück
6
Zehn Ernährungstipps für Läufer
7
Gold-Coach Ingalena Schömburg-Heuck im Interview
8
Z wie Zwiebelprinzip
9
Y wie Yoga
10
W wie Wadenkrämpfe

Gute Energie für schnelle Beine

In unserer Serie #LAUFFOOD geben wir praktische Tipps für Läufermahlzeiten. In diesem Beitrag zum Thema: Wie ernähre ich mich optimal in der Woche vor einem Wettkampf. Wir stellen euch die wichtigsten Tipps im Zeitverlauf ab einer Woche bis kurz vor dem Rennen vor. Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße: die Makronährstoffe der Ernährung liefern uns Energie und Substanz,[…]

Mehr lesen

Läufer-Snacks

In unserer Serie #LAUFFOOD geben wir praktische Tipps für Läufermahlzeiten. Immer wieder kommt er, dieser kleine Hunger zwischendurch. Nur: was dann? Wer im Alltag einen Snack braucht, ist gut beraten sich diesen schon vorzubereiten und dabei zu haben, denn nichts ist „gefährlicher“ als mit Hunger am Schreibtisch zu sitzen und dann mal eben zum Schoko-Automaten[…]

Mehr lesen

Läufer-Abendessen

In unserer Serie #LAUFFOOD geben wir praktische Tipps für Läufermahlzeiten. „Frühstücken wie ein König, Mittagessen wie ein Kaiser und ABENDESSEN wie ein Bettler“. So heißt es doch. Aber auf den Läufer trifft das natürlich – wenn überhaupt – nur an trainingsfreien Tagen zu. Ein „kleines“, kalorienarmes Abendessen wird gern von Personen gewählt, die Gewicht reduzieren wollen. Das[…]

Mehr lesen

Läuferlunch

In unserer Serie #LAUFFOOD geben wir praktische Tipps für Läufermahlzeiten; Zeit für ein gutes Mittagessen. Gute Energie und das kombiniert mit Genuss – wer will das nicht? Gerade als Läufer sollte man darauf achten, Lebensmittel mit einer sogenannten „hohen Nährstoffdichte“ zu verzehren. Dies bezeichnet die Relation zwischen Nährstoffen und Energiegehalt in einem Produkt. Je höher desto[…]

Mehr lesen

Mit Power in den Tag – das Läuferfrühstück

In unserer Serie #LAUFFOOD geben wir praktische Tipps für Läufermahlzeiten; als Auftakt gibt es ein paar Frühstücksinputs. Eiweiß, Kohlenhydrate und gute Fettsäuren: ein gutes Frühstück beinhaltet alle drei Hauptnährstoffe. Je nach Zielsetzung, Zeitpunkt und Geschmack kannst Du Deine favorisierte Variante wählen.  Zwei Kategorien, zwei Schwerpunkte Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Daher solltest Du[…]

Mehr lesen

Zehn Ernährungstipps für Läufer

Schnell und gesund  – wer will das nicht sein? Das Laufen ist dabei der eine Part, die Ernährung der andere. Mit einer ausgewogenen Ernährung, die auf die Bedürfnisse und Umstände angepasst ist, kann das Lauftraining besser in Leistung umgesetzt werden, das Immunsystem gestärkt und das gesamte System stabil gehalten werden. Mit diesen 10 Basistipps „läuft[…]

Mehr lesen

Gold-Coach Ingalena Schömburg-Heuck im Interview

Brauchst du etwas Motivation zum Jahresanfang? Im Interview mit unserem Gold-Coach Ingalena Schömburg-Heuck findest du sie bestimmt. Die diplomierte Sport- und Ernährungswissenschaftlerin ist inzwischen Mama. Als ehemalige Leistungssportlerin (deutscher Meistertitel im Marathon 2010) ist sie jedoch noch immer ständig in Bewegung. Welche Bedeutung hat Laufen in dem Land, wo du lebst? In Deutschland ist das[…]

Mehr lesen

Z wie Zwiebelprinzip

Der Abschluss des running.COACH ABCs dreht sich um Zwiebeln. Zwiebeln sind super. Fürs Immunsystem und für unser Bekleidungsprinzip. Besonders bei kühlen Temperaturen und wechselhaftem Winterwetter sind wir auf einen guten Schutz durch die richtige Kleidung angewiesen. Nichts ist ärgerlicher, als von einer Erkältung zurückgeworfen zu werden, oder? Aus diesem Grund ist das sogenannte „Zwiebelprinzip“ oder[…]

Mehr lesen

W wie Wadenkrämpfe

Wer kennt sie nicht, die fiesen Krämpfe in den Beinen? Nachts oder auch zum Ende einer längeren Belastung zieht sich der Muskel willkürlich zusammen, oftmals für den Sportler aus dem völligen Nichts kommend. Aber weshalb? Die Ursache und auch die Vorbeugung der Krämpfe können unterschiedlich sein, daher müssen wir zwischen Krämpfen während der Belastung und[…]

Mehr lesen