Category - keine Kategorie

1
Laufen auf Schnee: Erlebnis mit Tücken
2
Gesund und verletzungsfrei durch den Winter: So machen es die Profis
3
#LAUFINSPIRATION Laufen im Alter: Portrait Fredi Häner
4
Wie bereite ich mich optimal auf den GP Bern vor?
5
Schenke, schenke, Laufgeschenke
6
#LAUFINSPIRATION: Geschichte einer Laufraupe
7
Ermüdungsbruch – und jetzt?
8
Andreas Kempf: Zurück in Kenia
9
Automatischer Mapmyfitness-Upload
10
Jonas Kiefer: Zum Schluss noch das…

Laufen auf Schnee: Erlebnis mit Tücken

Laufen ist schon längst keine saisonale Angelegenheit mehr, sondern auch im Winter eine willkommene Trainingssportart. Und für viele bietet ein erlebnisreicher Lauf im Schnee gar einen ganz speziellen Anreiz, die Laufschuhe zu schnüren. Doch aufgepasst, nicht immer bekommt das Training auf Schnee dem Bewegungsapparat gut. Hier die besten Tipps. Der eigene Atem zieht wie Nebelschwaden[…]

Mehr lesen

Gesund und verletzungsfrei durch den Winter: So machen es die Profis

Immer noch hat uns die Grippewelle im Griff. Wir als Sportler fragen uns da besonders, wie wir uns am besten davor schützen. Wer könnte dies besser wissen, als die Profis? Wir haben vier der besten Schweizer Ausdauersportler zu ihren Erfahrungen in Bezug auf Krankheiten und Verletzungen im Winter befragt. Das Resultat: Auch sie sind nicht[…]

Mehr lesen

#LAUFINSPIRATION Laufen im Alter: Portrait Fredi Häner

Laufen ist ein Sport für alle. Das hört man oft. Aber wie sieht es eigentlich aus mit dem Laufen im Alter? Ist man irgendwann zu alt dafür? Was verändert sich im Alter? Wir haben den laufbegeisterten Fredi Häner (64) aus Wahlen (Baselland) zu seinem Laufalltag, seinen eigenen Beweggründen und seinen Tipps für andere ältere Läufer[…]

Mehr lesen

Wie bereite ich mich optimal auf den GP Bern vor?

Am 19. Mai 2018 ist es wieder so weit: Die schönsten 10 Meilen der Welt stehen auf dem Programm. Natürlich anlässlich des GP Berns. Noch bleibt also genügend Zeit, sich optimal auf diesen Anlass vorzubereiten. Dieser Blogbeitrag soll dir zeigen, wie du dein Training am besten planst. Wieviele Trainings soll ich pro Woche absolvieren? Wie[…]

Mehr lesen

Schenke, schenke, Laufgeschenke

Worüber freuen sich Läufer ganz besonders zu Weihnachten? Ganz einfach: Laufzubehör wie beispielsweise Laufkleider, Laufschuhe oder auch eine Laufuhr – die Klassiker halt! Ein paar kreativere Geschenkideen für Laufbegeisterte haben wir für euch zusammengestellt. Läuferaugen werden leuchten am Weihnachtsabend. LAUFERINNERUNGEN Finisher-Shirts, Medaillen, Finisherfotos und so manch anderes Laufsouvenir sind des Läufers Trophäe und werden das ganze Jahr[…]

Mehr lesen

#LAUFINSPIRATION: Geschichte einer Laufraupe

„Als berufstätige Frau und Mutter von fünf Kindern konnte ich nicht über Bewegungsmangel klagen. Einige Kilo Übergewicht nannte ich mein eigen. Jogger, die ich auf der Straße sah, bekamen von mir nur mitleidige Blicke. Ich dachte, die sind doch nicht ausgelastet. Aber irgendwann packte es mich dann doch – das LAUFFIEBER!“ So Birgit, welche in[…]

Mehr lesen

Ermüdungsbruch – und jetzt?

Es kann jeden treffen. Sowohl Stressreaktion wie Ermüdungsbruch sind untrügliche Signale einer Überlastung. Die erste Massnahme muss daher lauten: Laufpause! Copyright: iStockphoto.com Der menschliche Knochen ist zeitlebens einem Umbauprozess unterworfen, bei dem sich Auf- und Abbau im Idealfall die Waage halten. Um stärker zu werden, muss der Knochen gefordert werden, wird die Belastung jedoch zu[…]

Mehr lesen

Andreas Kempf: Zurück in Kenia

Der Schweizer Spitzenläufer Andreas Kempf berichtet über sein einmonatiges Trainingslager in der kenianischen Hochebene. Nachdem ich letztes Jahr äusserst gute Erfahrungen mit einem Trainingslager in der kenianischen Hochebene gemacht hatte, entschied ich mich anfangs Jahr wieder für einen ganzen Monat dorthin zu reisen. Gemeinsam mit einigen anderen Schweizer Langstreckenläufern war ich wiederum im gleichen Hotel, dem Kerio[…]

Mehr lesen

Automatischer Mapmyfitness-Upload

Trainings, die auf Mapmyfitness geladen werden, können direkt in den running.COACH importiert werden. Wir zeigen dir alle Schritte. Sobald du einmal die Verbindung hergestellt hast, werden alle deine Trainings automatisch synchronisiert. Und so funktioniert’s: 1. Klicke im running.COACH oben rechts auf den Upload-Button: 2. Klicke auf das Mapmyfitness-Logo und auf „Start“ unter „Automatische Verbindung mit[…]

Mehr lesen

Jonas Kiefer: Zum Schluss noch das…

Ja, was soll ich sagen. Mein Laufjahr hatte wirklich alles zu bieten. Angefangen mit dem harten Wintertrainings und somit der Vorbereitung auf den Cityrun, die vielen Aufstiege auf den Uetliberg für den Zermatt Marathon und den tollen Hallwilerseelauf zum Abschluss. Hallwilerseelauf zum Abschluss? Da war doch was… Ja, genau. Noch im Oktober hat es mich[…]

Mehr lesen