Category - running.COACH Team

1
Léonie von Tavel: Was für ein Saisonabschluss
2
Jonas Kiefer: Halber Marathon – volle Laufwoche
3
Léonie von Tavel: Nach dem Bremgartenlauf…
4
Jonas Kiefer: Familienessen als optimale Vorbereitung?
5
Steffen Koch: Mein Training am Morgen
6
Léonie von Tavel – Vom schlechten Gewissen, ein Training auszulassen
7
Jonas Kiefer – Nach dem Spiel ist vor dem Spiel
8
Léonie von Tavel am Swissalpine Marathon Davos
9
Jonas Kiefer am Zermatt Halbmarathon
10
running.COACH Sommerfest – Bericht eines Teilnehmers

Léonie von Tavel: Was für ein Saisonabschluss

Mässige Vorzeichen Nach dem Bremgarten-Lauf hätte ich eine Woche lang Bäume ausreissen können. Dieser Erfolg hatte mich richtig beflügelt. Leider kam dann der Einbruch und ich kämpfte mit einer starken Erkältung in der Woche vor dem Gurten Classic. Alles, was nicht unbedingt sein musste, strich ich und sämtliche Trainings  wurden verschoben und gekürzt. Meine Moral[…]

Mehr lesen

Jonas Kiefer: Halber Marathon – volle Laufwoche

Da stand er also vor der Tür: der Hallwilerseelauf. Mein dritter Halbmarathon und nach dem Forchlauf und dem Zermatt Halbmarathon mein erster wirklich flacher. Die Vorbereitung war ganz im Gegenteil zu den 10km in Basel wieder seriös. Mit der Familie im Gepäck ging es in Richtung Beinwil bei frischem, aber gutem Laufwetter. Wie immer nahm[…]

Mehr lesen

Léonie von Tavel: Nach dem Bremgartenlauf…

Nach dem Bremgartenlauf… Nach einer ziemlichen Trainingskrise im September, hinterfragte ich irgendwann meinen Trainingsplan nicht mehr, sondern befolgte ihn so gut es ging. Und das ging erstaunlicherweise von Woche zu Woche besser. Die anfänglichen unmöglich erscheinenden Intervall-Trainings am Berg wurden plötzlich machbar. Und machten sogar Spass, insbesondere, weil ich diese oft mit einer Kollegin absolvierte.[…]

Mehr lesen

Jonas Kiefer: Familienessen als optimale Vorbereitung?

Ich scheine mir für meinen Blog meistens Zeitpunkte rauszusuchen, in denen unsere nationale Laufelite Grosses vollbringt. Deswegen auf diesem Wege noch herzliche Gratulation an Christian Kreienbühl und Maja Neuenschwander zu ihren Topleistungen am Berlin Marathon. Wenn ich lese, dass Christian’s letzte 2 Km’s nur von Eliud Kipchoge getoppt wurden, dann sagt dies doch einiges. Und[…]

Mehr lesen

Steffen Koch: Mein Training am Morgen

Mein Ziel ist es, meinen ersten Marathon zu laufen. Running.COACH hilft mir dabei sehr mein Training maßvoll einzuteilen, doch was Running.COACH nicht kann, ist das Wetter und meine Termine beeinflussen. Das muss ich schon selber machen… Nach meiner krankheitsbedingten Trainingspause im Juni habe ich von meinem Arzt wieder grünes Licht bekommen, um zu trainieren. Ich[…]

Mehr lesen

Jonas Kiefer – Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“ Diese Binsenweisheit lassen uns samstäglich viele Fussballer in Ihren Interviews nach Spielschluss wissen. Eigentlich haben Sie damit auch nicht ganz unrecht. Beim Laufen ist es irgendwie ähnlich. Nach dem Wettkampf steht doch meist der nächste Wettkampf wieder an. Dies ist oftmals eine gute Sache, so hat man bereits[…]

Mehr lesen

Léonie von Tavel am Swissalpine Marathon Davos

Vorbereitung in der Hitze Stur wie immer hielt ich mich trotz Rekord-Juli-Hitze an den Trainingsplan des running.COACH und absolvierte meine Trainings gemäss Plan. Jedoch verlegte ich meine Trainings auf den Morgen in der Früh (Start jeweils so um 7 Uhr) und schraubte die Trainings um 1-2 Stufen herab. Aber die Hitze machte mir spürbar zu[…]

Mehr lesen

Jonas Kiefer am Zermatt Halbmarathon

Es ist ja eine grosse Ehre, dass ich im gleichen Blog schreiben darf wie der Höhenmeter-Weltrekordhalter Friedrich Dähler und der Schweizer Meister über 100km Bernhard Eggenschwiler. Auf diesem Wege noch herzliche Gratulation zu diesen unglaublichen Leistungen! Es ist etwas schwieriger, jetzt eine Überleitung auf mein Lauferlebnis zu finden. Allerdings ist eine Parallele durchaus vorhanden: Der[…]

Mehr lesen