Category - Running Equipment

News aus der Welt der Hersteller und Entwickler.

1
Ab zur Laufanalyse
2
Minibands: 9 Zauberübungen für Läufer
3
Marathonschuhe in Training und Wettkampf
4
Pronation… Gut oder schlecht?
5
G wie Gore-Tex
6
Spielt die Schuhwahl eine Rolle, ob man nach einem Lauf Muskelkater hat oder nicht?
7
Manueller Upload von GPX Dateien
8
Manueller Garmin Upload
9
Manueller Upload von Polar GPX Dateien
10
Wie viel Uhr ist gut genug?

Ab zur Laufanalyse

Wie viele Laufschuhe besitze ich eigentlich? Passen sie zu mir und zu meinen Füssen? Welcher Laufschuh laufe ich in welcher Trainingseinheit und welcher im Wettkampf? Fragen, die sich jeder Läufer mal stellen sollte, um mit dem richtigen Schuhwerk am Fuss vor allem verletzungsfrei, aber auch schneller zu laufen. Und dafür lohnt sich eine Laufanalyse –[…]

Mehr lesen

Minibands: 9 Zauberübungen für Läufer

Minibands sind ein sehr effizientes Hilfsmittel zur Verbesserung der Hüftstabilität – eine Grundvoraussetzung für einen effizienten Laufstil. Unsere Expertin Ingalena Heuck stellt hier neun Übungen mit den Zauberbändern vor. „Fire your glutes“ – keinen Satz hat der Laufanalytiker und Bewegungsspezialist Mike Antoniades so oft wiederholt, wie diesen. Wenn die Gluten nicht aktiviert sind, werden andere[…]

Mehr lesen

Marathonschuhe in Training und Wettkampf

Wie soll man schuhtechnisch vorgehen, wenn man in rund neun Monaten einen Marathon laufen will? Wird der Wettkampfschuh bereits vorher im Training getragen? Falls man nicht bereits zwei oder noch besser drei verschiedene Schuhmodelle zu Hause hat, in denen man sich wohlfühlt, dann sollte man diese Anschaffung als ersten Schritt auf dem Weg zum Marathon[…]

Mehr lesen

Pronation… Gut oder schlecht?

Die Fuss-Pronation ist sehr wichtig und es kann nicht behauptet werden, dass Überpronation an sich schlecht ist. Die Pronation bis zur Überpronation muss kontrolliert werden, eine kontrollierte exzentrische Pronation ist als aktive Landung sowie Vorbereitung für einen kräftigen Abstoss erwünscht. Dieses Video von Haile Gebrselassie wird oftmals als Argumentation gezeigt, dass die Überpronation kein Problem[…]

Mehr lesen

G wie Gore-Tex

Laufen bei jedem Wetter – dieser Leitspruch fällt besonders bei April-Wetter schwer. Kälte und Regen zusammen ist wohl so ziemlich das unangenehmste Wetter. Mit der richtigen Bekleidung kann zwar die Psyche noch nicht ganz auf „Ich will laufen“ umgestellt werden, aber zumindest kann der Regen abgehalten werden. Materialien wie Gore-Tex oder Sympatex sind atmungsaktiv und[…]

Mehr lesen

Spielt die Schuhwahl eine Rolle, ob man nach einem Lauf Muskelkater hat oder nicht?

Je weniger stabilisierende und dämpfende Elemente ein Laufschuh aufweist, desto mehr muss unser Stütz- und Bewegungsapparat arbeiten, um die Stossbelastungen beim Laufen abzufangen. Je nach Schuhwahl kann ein Lauftraining daher die Muskulatur wenig oder stark fordern und entsprechend auch zu Muskelkater führen, wenn ein Schuh sehr minimalistisch gebaut ist und den Füssen die ganze Arbeit[…]

Mehr lesen

Manueller Upload von GPX Dateien

Über den „GPX Datenupload“ Button können Trainings anderer Anbieter hochgeladen und abgebildet werden. Der Ablauf ist simpel und einfach: 1. Klicke auf „Upload“ 2. Wähle im Download-Ordner das gewünschte File, das du vorgängig auf deinen PC geladen hast, aus. 3. Je nach Browser musst du noch auf “upload” klicken. Dein Training wird anschliessend hochgeladen. Nun[…]

Mehr lesen

Manueller Garmin Upload

All jene, die über eine Garmin-Uhr verfügen, können ihre Trainings mit wenigen Klicks einzeln in den running.COACH hochladen. So ist das Updaten des Trainingsprotokolls insbesondere nach Intervallen ausgesprochen rasch erledigt. So funktioniert’s: 1. Lade deine Trainings in deinen Garmin Connect Account hoch. 2. Wähle das Training aus, das du protokollieren möchtest und exportiere es als TCX-Datei in den Download-Ordner. 3.[…]

Mehr lesen

Manueller Upload von Polar GPX Dateien

All jene, die über eine Polar-Uhr verfügen, können ihre Trainings mit wenigen Klicks einzeln in den running.COACH hochladen. So ist das Updaten des Trainingsprotokolls insbesondere nach Intervallen ausgesprochen rasch erledigt. Mit den folgenden 6 Schritten exportierst du deine Trainings und lädst sie in den running.COACH hoch. 1. Lade deine Trainings in deinen Polar Personal Trainer hoch. 2. Wähle das Training, das du hochladen[…]

Mehr lesen

Wie viel Uhr ist gut genug?

Nach einer überaus interessanten Umfrage zu Anzahl und Modellen von Sportschuhen haben wir unsere Likers auf Facebook gefragt, ob sie ihr Training mit einem Smartphone, einer Sportuhr oder beidem tracken. Auch dieses Mal konnten wir wiederum eine grosse Anzahl an Antworten sammeln und möchten das Resultat analysieren. 73% aller Antworten fielen auf die Sportuhr, 14%[…]

Mehr lesen