Category - Serie: Lauflegenden

1
Lauflegenden: Was wir alle von Grete Waitz lernen können
2
Lauflegenden: Frank Shorter
3
Lauflegenden: Derek Clayton
4
Lauflegenden: Hezekiah Kipchoge Keino
5
Lauflegenden: Herb Elliot
6
Lauflegenden: Emil Zatopek
7
Lauflegenden: Paavo Nurmi
8
Lauflegenden: Alfred Shrubb

Lauflegenden: Frank Shorter

Der Amerikaner Frank Shorter war der dominierende Marathon-Läufer der 1970er-Jahre. 1972 gewann der den Marathon an den olympischen Spielen in München. Und wie: Bereits auf der ersten Hälfte der Strecke setzte er sich vom Rest des Feldes ab. Im Ziel betrug sein Vorsprung mehr als zwei Minuten. Vier Jahre später, an den olympischen Spielen in[…]

Mehr lesen

Lauflegenden: Derek Clayton

Der Australier Derek Clayton ist am 17. November 1942 in England geboren und in Nordirland aufgewachsen. In seinem Leben hat er zweimal den Marathon-Weltrekord verbessert. Er war der erste Mensch, der die 42,195 Kilometer unter 2 Stunden 10 Minuten und unter 2 Stunden 9 Minuten gelaufen ist. Der erste dieser Meilensteine in der Laufgeschichte erreichte[…]

Mehr lesen

Lauflegenden: Hezekiah Kipchoge Keino

Hezekiah Kipchoge Keino wurde am 17. Januar 1940 in der Nähe von Eldoret, Kenia geboren. In den 60er-Jahren wurde er dank seinen Leistungen auf den Mittelstrecken zu dem Vorbild für kenianische und ostafrikanische Läufer. Er verkörpert die afrikanische Laufrevolution dieser Zeit und geniesst in seiner Heimat bis heute Helden-Status. Keino, häufig nur unter seinem Übernamen[…]

Mehr lesen

Lauflegenden: Herb Elliot

Herb Elliot wurde am 25. Februar 1938 im australischen Perth geboren. Elliot (dessen voller bürgerlicher Name Herbert James Elliot lautet) verdient hier deshalb Erwähnung, weil er in seiner gesamten Karriere über 1500m und über die Meilen-Distanz unbezwungen blieb. Elliot war deshalb auch schon als grösster Mittelstrecken-Läufer aller Zeiten genannt worden. An den Olympischen Spielen 1960[…]

Mehr lesen

Lauflegenden: Emil Zatopek

„Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft.“ Dieses Zitat von Emil Zatopek ist schon fast sprichwörtlich geworden. Ähnlich legendär wie seine Aussagen, darunter auch „wenn du laufen willst, dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon“ – waren seine Leistungen. Der Tscheche erreichte an den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki etwas[…]

Mehr lesen

Lauflegenden: Paavo Nurmi

Paavo Nurmi gilt als einer der grössten Läufer überhaupt. Der Finne, der vom 13. Juni 1897 bis 2. Oktober 1973 gelebt hat, erreichte in seiner Läufer-Karriere Unglaubliches. Er gewann zwischen 1920 und 1928 neun olympische Goldmedaillen, erzielte 22 offizielle Weltrekorde und war in seiner ganzen Karriere in 80 Cross-Wettkämpfen und über die 10’000m ungeschlagen. Seine[…]

Mehr lesen

Lauflegenden: Alfred Shrubb

Der running.COACH-Blog möchte dir, lieber Leser, mit „Lauflegenden“ eine neue Serie vorstellen. Dabei sollen ausserordentliche Leistungen, insbesondere aber die Trainingsphilosophien und -pläne, die dahinter steckten, gezeigt werden. Thema sollen nicht nur Erfolge und Triumphe sein, auch das Scheitern soll Platz haben. Am Ende geht es darum, was von den Experten der verschiedenen Epochen gelernt werden[…]

Mehr lesen