Category - Tipps für User

1
Das Steigungs-Stärke Profil (SSP) von running.COACH
2
Trainingslager: Das solltest du beachten
3
Die wichtigsten Wettkampftipps für den Marathon-Tag
4
3 Pacing-Strategien und die Lauf-Typen dazu
5
Automatischer Garmin-Upload
6
Automatischer TomTom-Upload
7
Automatischer Polar-Upload
8
Automatischer Suunto-Upload

Trainingslager: Das solltest du beachten

Die Sommerferienzeit steht bevor. Möchtest du in dieser Zeit dein Training steigern und ein eigentliches Trainingslager absolvieren? In diesem Blog liest du die wichtigsten Tipps dazu. Ein Trainingslager hat zum Ziel, die Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Der Körper wird dabei mit einer Steigerung der Trainingshäufigkeit bewusst in eine „Untererholung“ geführt. Die Anpassung (Superkompensation) in der anschliessenden[…]

Mehr lesen

Die wichtigsten Wettkampftipps für den Marathon-Tag

Der Tag X ist da. Du hast gut trainiert und stehst perfekt vorbereitet am Marathon-Start. Jetzt heisst es, bloss keine Fehler am Wettkampftag zu riskieren! Hier sind die wichtigsten Tipps in Kürze. Vor dem Marathon Früh genug aufstehen (rund 3–4 Stunden vor dem Marathon). Lockern, leicht verdauliches und gewohntes Frühstück einnehmen rund 3–4 Stunden vor[…]

Mehr lesen

3 Pacing-Strategien und die Lauf-Typen dazu

Es ist Wettkampfzeit. Die harten Trainingswochen liegen hinter dir. Jetzt gilt es, sich zu erholen und das Training im Wettkampf umzusetzen. Ein entscheidender Puzzelstein, damit das gelingt, ist deine Renn-Strategie. Denn beim Wettkampf gilt: Gut eingeteilt ist halb gewonnen. Wie aber sieht ein ideales Pacing aus? Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Grundstrategien: Das Prinzip Hoffnung[…]

Mehr lesen

Automatischer Garmin-Upload

Trainings, die mit der Garmin-Uhr getrackt wurden, können via Garmin Connect direkt in den running.COACH importiert werden. Wir zeigen dir alle Schritte. Sobald du einmal die Verbindung hergestellt hast, werden alle deine Trainings automatisch synchronisiert. Und so funktioniert’s: 1. Stelle sicher, dass eine Verbindung zwischen deinem Garmin Connect – Konto und deiner Garmin-Uhr besteht. Hilfe[…]

Mehr lesen

Automatischer TomTom-Upload

Trainings, die mit einer TomTom-Uhr getrackt wurden, können via mapmyfitness direkt in den running.COACH importiert werden. Wir zeigen dir alle Schritte. Sobald du einmal die Verbindung hergestellt hast, ist der Import deutlich einfacher. Und so funktioniert’s: 1. Erstelle ein Konto auf mapmyfitness. 2. Klicke im running.COACH oben rechts auf den Upload-Button: 3. Klicke auf das[…]

Mehr lesen

Automatischer Polar-Upload

Trainings, die mit der Polar-Uhr getrackt wurden, können via Polarflow direkt in den running.COACH importiert werden. Wir zeigen dir alle Schritte. Sobald du einmal die Verbindung hergestellt hast, werden alle deine Trainings automatisch synchronisiert. Und so funktioniert’s: 1. Erstelle ein Konto auf Polar Flow. Es muss dabei die gleiche E-Mail-Adresse wie bei running.COACH verwendet werden. Stelle[…]

Mehr lesen

Automatischer Suunto-Upload

Trainings, die mit der Suunto-Uhr getrackt wurden, können via Movescount direkt in den running.COACH importiert werden. Wir zeigen dir alle Schritte. Sobald du einmal die Verbindung hergestellt hast, ist der Import deutlich einfacher. Und so funktioniert’s: 1. Erstelle ein Konto auf Movescount. Es muss dabei die gleiche E-Mail-Adresse wie bei running.COACH verwendet werden. Stelle sicher,[…]

Mehr lesen