Tag - Lauftraining

1
Neuer running.COACH Ambassador: Frank Shorter
2
Läuferlunch
3
Schneller in die neue Laufsaison: die Top 10
4
Andreas Kempf: Zurück in Kenia
5
Neue Detailansicht beim running.COACH Trainingsplan
6
High Intensity Training (HIIT) im Laufsport
7
Erkältung, Grippe und Lauftraining
8
Andreas Kempf: Cross-Europameisterschaften
9
10 Gründe, warum Crossläufe im Winter Sinn machen
10
Laufschuhe: Wie schwer dürfen sie sein?

Neuer running.COACH Ambassador: Frank Shorter

Wir haben ihn, Frank Shorter, dazumal vorgestellt in unserer Serie: Lauflegenden. Eine Lauflegende wie Frank Shorter hat ausserordentliche Leistungen zu verzeichnen, die auf einer speziellen Trainingsphilosophie beruhen. Und sein Wissen fliesst neu auch in den running.COACH mit ein: Frank Shorter, der Olympiasieger im Marathon von 1972 in München, ist neuer Ambassador – wir sind stolz und[…]

Mehr lesen

Läuferlunch

In unserer Serie #LAUFFOOD geben wir praktische Tipps für Läufermahlzeiten; Zeit für ein gutes Mittagessen. Gute Energie und das kombiniert mit Genuss – wer will das nicht? Gerade als Läufer sollte man darauf achten, Lebensmittel mit einer sogenannten „hohen Nährstoffdichte“ zu verzehren. Dies bezeichnet die Relation zwischen Nährstoffen und Energiegehalt in einem Produkt. Je höher desto[…]

Mehr lesen

Schneller in die neue Laufsaison: die Top 10

Bald ist es soweit und die Laufsaison geht in eine neue Runde. Mit unseren 10 Tipps kannst du bis dahin die Zeit optimal nutzen, um bei den Frühlingsklassikern lauffit zu sein oder sogar schneller als im Vorjahr.   Egal ob du Laufeinsteiger oder ein erfahrener Läufer bist, Laufen ist vielseitig und sollte auch entsprechend trainiert werden.[…]

Mehr lesen

Andreas Kempf: Zurück in Kenia

Der Schweizer Spitzenläufer Andreas Kempf berichtet über sein einmonatiges Trainingslager in der kenianischen Hochebene. Nachdem ich letztes Jahr äusserst gute Erfahrungen mit einem Trainingslager in der kenianischen Hochebene gemacht hatte, entschied ich mich anfangs Jahr wieder für einen ganzen Monat dorthin zu reisen. Gemeinsam mit einigen anderen Schweizer Langstreckenläufern war ich wiederum im gleichen Hotel, dem Kerio[…]

Mehr lesen

Neue Detailansicht beim running.COACH Trainingsplan

Die Detailansicht beim running.COACH Trainingsplan hat ein Update erhalten. Du kannst dein Training genauer analysieren, indem du bei der Karte auf die Vergrößerung klickst oder eines der drei Symbole unterhalt der Karte wählst (siehe Bild oben). Danach öffnet sich die Karte mit allen Details wie bisher. Die neue Grafik mit den verschiedenen Kurven (Herzfrequenz, Tempo und[…]

Mehr lesen

High Intensity Training (HIIT) im Laufsport

Hochintensives Intervalltraining (HIIT) feiert vor allem in der Fitness-Szene ein Comeback. Bringen solche Trainingsformen auch dem Hobbyläufer einen Mehrwert? Was sollte dabei beachtet werden? Copyright: iStockphoto.com Was ist HIIT? HIIT ist High Intensity Training und tatsächlich eine alte Trainingsform in neuer Verpackung. Bei jedem ambitionierten Leistungs- und Hochleistungssportler sind intensive Intervalle seit jeher ein fester[…]

Mehr lesen

Erkältung, Grippe und Lauftraining

Winterzeit ist Erkältungs- und Grippezeit. Ein Niesen da und dort, ein Kratzen im Hals und als i-Tüpfelchen noch einen Husten. Wann ist es ok, mit der Nase um die Wette zu laufen und wann sollte besser pausiert werden? Erkältung oder Grippe? Gerade in der kalten Jahreszeit sind Ausdauerathleten anfälliger für Infektionen der oberen Atemwege mit Schnupfen, Husten[…]

Mehr lesen

Andreas Kempf: Cross-Europameisterschaften

Letztes Wochenende hat der Schweizer Läufer Andreas Kempf an den Cross-Europameisterschaften teilgenommen und gibt uns hier einen Einblick. running.COACH gratuliert Andreas zu seiner Leistung.  Nach den Europameisterschaften in Amsterdam war ich physisch und mental ziemlich erschöpft. Also gönnte ich mir bereits Mitte Juli eine zweiwöchige Trainingspause, um wieder erholt und voller Tatendrang ins Training einsteigen zu können. Doch[…]

Mehr lesen

10 Gründe, warum Crossläufe im Winter Sinn machen

Wieso nicht Mal einen Crosslauf, also querfeldein im Gelände, als Abwechslung zu den Strassenläufen laufen? Gründe dafür gibt es genügend und die kalte Jahreszeit bietet sich an – lass dich überzeugen.   Die intensiven Crossläufe können zu einem erfolgreichen Wintertraining beitragen. Der Einstieg auf die Strasse kann dadurch erleichtert werden. Wegen dem Höhenprofil und dem tiefen Boden ist[…]

Mehr lesen

Laufschuhe: Wie schwer dürfen sie sein?

Das Gewicht eines Laufschuhs spielt für Profiathleten eine wichtige Rolle. Beim Hobbyläufer sind andere Faktoren entscheidender. Generell gilt: Je länger die Laufstrecke, desto schwerer der Schuh.    Bei einem Marathonlauf über 42 Kilometer, bei dem ein Läufer je nach Schrittlänge rund 25 000 bis 28 000 Schritte ausführt, spielt es natürlich bezüglich Zeit und Tempo vor[…]

Mehr lesen