Tag - Lauftraining

1
Erkältung, Grippe und Lauftraining
2
Andreas Kempf: Cross-Europameisterschaften
3
10 Gründe, warum Crossläufe im Winter Sinn machen
4
Laufschuhe: Wie schwer dürfen sie sein?
5
Neuheit: Trainings-Download auf die Garmin-Uhr
6
Barfussschuhe im Wettkampf
7
running.COACH: dynamische Aktualisierungen
8
Wie genau sind die Regenerationszeiten der Pulsuhren?
9
Die letzte Woche vor einem Marathon
10
Urban Halter: Höhepunkt Jungfrau Marathon

Erkältung, Grippe und Lauftraining

Winterzeit ist Erkältungs- und Grippezeit. Ein Niesen da und dort, ein Kratzen im Hals und als i-Tüpfelchen noch einen Husten. Wann ist es ok, mit der Nase um die Wette zu laufen und wann sollte besser pausiert werden? Erkältung oder Grippe? Gerade in der kalten Jahreszeit sind Ausdauerathleten anfälliger für Infektionen der oberen Atemwege mit Schnupfen, Husten[…]

Mehr lesen

Andreas Kempf: Cross-Europameisterschaften

Letztes Wochenende hat der Schweizer Läufer Andreas Kempf an den Cross-Europameisterschaften teilgenommen und gibt uns hier einen Einblick. running.COACH gratuliert Andreas zu seiner Leistung.  Nach den Europameisterschaften in Amsterdam war ich physisch und mental ziemlich erschöpft. Also gönnte ich mir bereits Mitte Juli eine zweiwöchige Trainingspause, um wieder erholt und voller Tatendrang ins Training einsteigen zu können. Doch[…]

Mehr lesen

10 Gründe, warum Crossläufe im Winter Sinn machen

Wieso nicht Mal einen Crosslauf, also querfeldein im Gelände, als Abwechslung zu den Strassenläufen laufen? Gründe dafür gibt es genügend und die kalte Jahreszeit bietet sich an – lass dich überzeugen.   Die intensiven Crossläufe können zu einem erfolgreichen Wintertraining beitragen. Der Einstieg auf die Strasse kann dadurch erleichtert werden. Wegen dem Höhenprofil und dem tiefen Boden ist[…]

Mehr lesen

Laufschuhe: Wie schwer dürfen sie sein?

Das Gewicht eines Laufschuhs spielt für Profiathleten eine wichtige Rolle. Beim Hobbyläufer sind andere Faktoren entscheidender. Generell gilt: Je länger die Laufstrecke, desto schwerer der Schuh.    Bei einem Marathonlauf über 42 Kilometer, bei dem ein Läufer je nach Schrittlänge rund 25 000 bis 28 000 Schritte ausführt, spielt es natürlich bezüglich Zeit und Tempo vor[…]

Mehr lesen

Neuheit: Trainings-Download auf die Garmin-Uhr

running.COACH entwickelt sich stetig weiter und alle Besitzer einer Garmin-Uhr profitieren nun von einem Download unserer Trainings direkt auf die Uhr.  Bisher konnten die gelaufenen Trainings von den Sportuhren auf running.COACH geladen werden. Diese Trainingsdaten sind auch wichtig für die entsprechende Analyse des running.COACH’s (dynamische Aktualisierungen). Neuerdings können die zukünftig geplanten Trainings mit ein paar[…]

Mehr lesen

Barfussschuhe im Wettkampf

Machen Barfussschuhe im Wettkampf, insbesondere im Marathon, Sinn? Tragen Spitzenläufer auch Barfussschuhe oder ist das eher etwas für Hobbyläufer?   Wettkampfschuhe von Spitzenläufern ähneln im Grunde genommen Barfussschuhen. Denn die Wettkampfschuhe der Besten sind extrem leicht und flexibel, direkt zu laufen und besitzen kaum Dämpfung und Sprengung (Niveau-Unterschied zwischen Ferse und Vorfuss). Federleichte Wettkampfschuhe können nur[…]

Mehr lesen

running.COACH: dynamische Aktualisierungen

Unser online Trainingsplan ist nun noch individueller und dynamischer: Hier stellen wir euch die neusten Aktualisierungen von running.COACH auf einen Blick vor.  Rehaplan Die Betreuung bei running.COACH ist jetzt noch etwas individueller. Kannst du das Training wegen Krankheit oder Verletzung nicht durchführen und du musst es somit streichen, merkt das der running.COACH Trainingsplan neuerdings. Als Folge wird dir ein Rehaplan vorgeschlagen,[…]

Mehr lesen

Wie genau sind die Regenerationszeiten der Pulsuhren?

Zahlreiche Pulsuhren zeigen nach dem Training an, wie lange man regenerieren sollte bis zur nächsten Belastung. Wie können die Geräte die nötige Erholung messen und können wir uns darauf verlassen?     Moderne Pulsuhren bedienen sich zur Berechnung der Regeneration der Herzfrequenzvariabilität (HRV). Die HRV ist aus der medizinischen Forschung bereits länger bekannt, eine Bedeutung[…]

Mehr lesen

Die letzte Woche vor einem Marathon

Der grosse Wettkampf steht kurz bevor, die Vorfreude nimmt zu, eine leichte Nervosität ist spürbar. Jetzt gilt: Ruhe bewahren – und einige Punkte beachten, damit in der letzten Woche noch das letzte Quäntchen deiner langen Vorbereitung herausgeholt werden kann. Denn schliesslich hast du viel Trainingsfleiss investiert und du willst am Tag X dein persönliches Optimum[…]

Mehr lesen

Urban Halter: Höhepunkt Jungfrau Marathon

1830 Höhenmeter galt es zu bezwingen auf dem Weg zum grossen Jahresziel auf der Kleinen Scheidegg. Der Jungfrau-Marathon, der grösste und attraktivste Marathon der Schweiz. Die Wetterprognosen waren gut, im schlimmsten Fall war mit einzelnen Schauern gegen Nachmittag zu rechnen. Die Vorbereitung war leicht durchzogen, aufgrund der dreiwöchigen Zwangspause fehlten mir ein paar Kilo- und[…]

Mehr lesen