1
So wird dein Zürich Marathon ein Erfolg
2
Erfolgreich mit running.COACH – auch über die Ultradistanz
3
Nach dem Wettkampf kommt die Pause
4
Christian Belz neu bei PowerBar
5
News von den running.COACH Team Members
6
Ryffel, Röthlin und Belz lancieren die running.COACH iPhone App
7
Interview mit Viktor Röthlin
8
Yaktrax Schneeketten: So wird Laufen im Schnee zum wahren Erlebnis
9
So trotzt man der eisigen Kälte
10
1. running.COACH-Jacke geht in die Innerschweiz

Erfolgreich mit running.COACH – auch über die Ultradistanz

Der running.COACH ist konzipiert für Distanzen zwischen 5 und 42 Kilometer. Donnino Anderhalden beweist seit mehr als einem Jahr, dass mit Hilfe des running.COACH auch Rennen im Ultrabereich erfolgreich vorbereitet und absolviert werden können. So beispielsweise am vergangenen Wochenende am www.traildeparis.com. Nach einem beherzten Rennen erreichte er den hervorragenden 2. Platz. Wir haben mit ihm[…]

Mehr lesen

Nach dem Wettkampf kommt die Pause

Mein Marathon liegt bereits wieder 16 Tage zurück. Innert drei Tagen, hatte ich mich muskulär von den 42.195km quer durch Tokyo erholt. Vom körperlichen Empfinden her meint man deshalb, schon wieder mit dem Training beginnen zu können. Die Erholung der Muskulatur ist aber nur das eine. Unser Skelettsystem braucht eine viel längere Erholungsphase nach einem[…]

Mehr lesen

Christian Belz neu bei PowerBar

Der Ende 2010 vom aktiven Laufsport zurückgetretene Christian Belz hat eine neue berufliche Herausforderung gefunden: Seit Ende Februar verstärkt er als neuer Head of Sales Switzerland / Netherlands das Team der Nestlé-Tochter PowerBar Europe GmbH (führender Anbieter im Bereich Sportnahrung). Er ist verantwortlich für die Umsetzung der Verkaufs- und Marketingstrategie in Sportfachhandel und Fitnesskanal sowie[…]

Mehr lesen

News von den running.COACH Team Members

Die neue Laufsaison hat begonnen. Unterschiedlich motiviert trainieren Karin Wyler, Wolfang Fallert und Beatrice Gruber momentan auf ihre läuferischen Ziele hin. Unterstützt werden sie dabei durch unsere iPhone App. Ihre ersten Erfahrungen lassen sie uns hier wissen. Karin Wyler „APP“-ro-pos… seit Neuestem habe ich die running.COACH App auf meinem iPhone. Also wirklich, einfacher geht’s nicht[…]

Mehr lesen

Ryffel, Röthlin und Belz lancieren die running.COACH iPhone App

Nun gibt’s den running.COACH nicht mehr nur im Internet, sondern auch als App auf deinem iPhone. Auf einfache Art und Weise planst, trackst und protokollierst du deine Trainingseinheiten, die auf der Erfahrung der drei besten Schweizer Langstreckenläufer basieren. Alles, was du in der App eingibst, wird mit deinem online-Trainingsplan synchronisiert und umgekehrt. Selbst wer kein[…]

Mehr lesen

Interview mit Viktor Röthlin

Am Sonntag ist es wieder soweit: Viktor Röthlin steht in Tokio an der Startlinie seines 23. Marathons. Vor vier Jahren hat er dort einen grossartigen Sieg mit dem heute noch gültigen Schweizer Rekord (2:07:23) errungen. Wir haben nochmals mit ihm gesprochen und den Puls gefühlt: Viktor Röthlin, am 14. Februar hast du mit der Geburt[…]

Mehr lesen

So trotzt man der eisigen Kälte

Der Winter hat uns seit einigen Tagen fest im Griff. Ungewohnt tiefe Temperaturen machen uns zu schaffen, lassen uns zweifeln, ob es eine gute Idee ist, die Laufschuhe zu schnüren und nach draussen zu gehen. Viele von uns befinden sich in einem wahren Konflikt mit sich selber, weil das grosse Ziel gesteckt ist, die Temperaturen[…]

Mehr lesen

1. running.COACH-Jacke geht in die Innerschweiz

Toni Brunner hat uns mit seinen  Argumenten überzeugt. Mit Hilfe des running.COACH hat er sich im letzten Jahr erfolgreich auf den Jungfrau-Marathon und die halbe Distanz am Lucerne Marathon vorbereitet. Toni, der vorwiegend Langlauf-Rennen bestreitet, bezeichnet sich als absoluten running.COACH-Fan und wird dies in Zukunft mit der running.COACH-Jacke zeigen. Wenn auch du Interesse an einer[…]

Mehr lesen