Lauffieber – Buchtipp von Markus Ryffel

Laufen bedeutet für mich Leben, ja ich würde sogar behaupten: Wenn ich mit dem Laufen aufhöre, existiere ich nicht mehr. Während meiner Aktivzeit habe ich dem Laufsport alles untergeordnet. Meine Erfolge entschädigten mich für alle Entbehrungen. Heute erlebe ich das Laufen viel facettenreicher: Als natürlichste Fortbewegungsart, als Ausgleich und Belohnung im Berufsleben oder als Quelle der Energie, wenn ich beispielsweise den Tag erwachen sehe. Genau diese Vielfalt hat Autor Thomas Renggli im Buch „Lauffieber“ zusammengetragen. Das Buch erzählt Geschichten und Geschichte und beschreibt, wie die Frauen den Männern den Rang ablaufen. Dazu liefere ich praktische Tipps – vom Schuhkauf über die Verpflegung bis hin zum Trainingsprogramm. „Lauffieber“ ist im Buchhandel erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>