14 running.COACH User in den Top 50 der Schweizer Marathon Bestenliste

Zürich Marathon

© Fotos: Zürich Marathon

Swiss Athletics hat letzte Woche die neu erschaffene Marathon-Bestenliste präsentiert.  Mit grossem Interesse haben wir diese analysiert und durften mit Freude und Stolz feststellen, dass 14 der besten 50 Schweizer Marathonläufer nach den Plänen des running.COACH’s trainieren. Ein beachtlicher Wert in Anbetracht dessen, dass es das dynamische Trainingssystem erst seit genau zwei Jahren gibt! Dies zeigt, dass die Trainingspläne und die Betreuung durch das ganze Team funktionieren. Und Bestleistungen sind nicht nur über kurze oder mittellange Strecken möglich, wie am Beispiel der äußerst erfolgreichen GP- und Halbmarathonläufer Christian Mathys und David Senn ersichtlich, sondern auch über ganz lange Distanzen.

Was macht den Trainingsplan von Markus Ryffel, Viktor Röthlin und Christian Belz so erfolgreich? Wir haben bei drei der 14 Top-Läufern nachgefragt:

Christoph Sommer, 2:40:14 am Zürich Marathon: “Am Anfang war ich sehr sehr skeptisch – aber bereits nach wenigen Wochen war für mich running.COACH nicht mehr wegzudenken. Ich kann running.COACH wirklich jedem empfehlen, der regelmässig drei und mehr Trainings in der Woche macht. Das Tolle am running.COACH ist, dass ich trotz mehr Umfang an Kilometern immer gut erholt ins nächste (bei mir harte) Training steige. Bis jetzt war ich, seit ich mit running.COACH trainiere, noch nie verletzt.”

Bruno Marbacher, 2:41:34 am Zürich Marathon: “Der auf meine persönlichen Bedürfnisse individuell abgestimmte Trainingsplan bringt eine gute Abwechslung zwischen Belastung und Entlastung. Durch die Möglichkeit, diesen Trainingsplan jederzeit selber an eine veränderte Situation (Zeitbudget, Formstand, etc.) anzupassen, konnte ich mein Training optimieren und das Wettkampziel erreichen.”

Roger Schnyder, 2:41:30 am Zürich Marathon: “Ich habe vor einigen Jahren schon einmal ein Konkurrenzprodukt getestet. Beim running.COACH überzeugen mich neben der persönlichen Betreuung die Zuverlässigkeit des Systems, die motivierenden Beschreibungen und die grosse Abwechslung im Trainingsalltag.”

Bereite auch du dich auf dein grosses Ziel vor und nutze dabei die Unterstützung des running.COACH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>