Noch zwei Mal schlafen…

Am Aargauerstalden herrscht fantastische Stimmung

Am Aargauerstalden wird eine fantastische Stimmung herrschen

48 Stunden verbleiben bis zum grossen Tag. Der optimale Zeitpunkt, um sich die Grösse des Events kurz vor Augen zu führen. Ein Event, der vor mehr als 30 Jahren steil startete, zwischenzeitlich stagnierende Teilnehmerzahlen hatte, seit 15 Jahren nun aber wächst und wächst. Insbesondere die kürzeren Strecken des Altstadt- und Bären-GP haben an Popularität gewonnen und tragen viel zum stetigen Wachstum bei. Interessant ist, dass beim Altstadt-GP bereits mehr Frauen laufen als Männer (2013 sind es 53,26 %). Das ist einmalig in Europa! So sieht es im Detail aus:

  • 29’235 Läuferinnen und Läufer haben sich 2013 angemeldet – ein neuer Rekord!
  • 93.2% der Angemeldeten sind Schweizer, die restlichen 6.8% verteilen sich auf 83 Nationen.
  • 56% der Teilnehmer starten über die Originaldistanz, knapp 40% beträgt der Frauenanteil über alle Distanzen.
  • Am Altstadt-GP und bei den Kindern sind mehr Frauen als Männer gemeldet.
  • 44 Läufer starten dieses Jahr zum 32. Mal!
  • Der älteste Teilnehmer ist 93 Jahre alt, die älteste Teilnehmerin 83-jährig.
  • 1500 Helfereinsätze sind erforderlich, um den Läuferinnen und Läufern dieses Rennen zu ermöglichen.
  • 33’250 Liter Isostar, 80’000 Liter Wasser und 8’250 Liter Rivella werden ausgeschenkt.
  • 25’000 Bananen werden verteilt.
An Bananen sollte es nicht mangeln

An Bananen sollte es nicht mangeln

Damit der Samstag zu einem grossen Läuferfest wird, kannst auch du etwas dazu beitragen:

  • Reise frühzeitig nach Bern an und plane genügend Zeit ein für die einzelnen Transfers.
  • Teilnehmende aus der Agglomeration Bern holen ihre Startnummer in Ruhe am Freitag ab.
  • Schätze deine Laufzeit  im Voraus und gewinne attraktive Preise!
  • Keine Experimente! Verlasse dich auf alt Bewährtes.
  • Aufwärmkleider kannst du bis kurz vor dem Start anbehalten und dann zu Gunsten von Texaid entsorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>