Mit diesen Rezepten wirst du leistungsfähiger

Im letzten Ernährungstipp-Blog haben wir dir aufgezeigt, welche Nährstoffe brauchen wir, um klar denken zu können und damit unsere geistige Leistungsfähigkeit hoch zu halten. Mit dem heutigen Blog möchten wir dir konkrete Brain-Food-Rezepte mit auf den Weg geben:

Man ist, was man isst.

Man ist, was man isst.

Früchte-Frühstücks-Quark (für 2 Personen)

250 g Magerquark

250 g Naturjoghurt 1,5%

1 Messerspitze frische Bourbon-Vanille

20 g Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse zerkleinert

20 g gemischtes Trockenobst (Aprikosen, Pflaumen, Rosinen usw.)

2 EL Leinsamen

60 g Haferflocken

2 Stück frisches Obst

 

Zubereitung: Quark und Naturjoghurt mit der Vanille vermengen. Die weiteren Zutaten dazu geben und vermischen.

 

Buttermilch-Drink (für 2 Personen)

500 ml Buttermilch oder Kefir

250 g frische oder tiefgekühlte Erdbeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren

1 Messerspitze frische Bourbon-Vanille

1 TL reines Kakaopulver

ggf. etwas Crushed Ice

ggf. Honig oder Agavendicksaft zum Süßen

 

Zubereitung: Die Beeren säubern. Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren.

 

Trockenfrucht-Nuss-Grundmischung

200 g blaue Weinbeeren

200 g Mandeln mit Schale

200 g Walnüsse geschält

100 g Cashewnüsse

100 g Soft-Aprikosen

100 g Soft-Feigen

100 g Cranberries

 

Die Nüsse und Früchte mischen und bei Bedarf eine Handvoll naschen.

 

Diese Vorschläge wurden von Ingalena Heuck, Sportwissenschaftlerin und Deutsche Meisterin (2010) im Halbmarathon zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>