Archive - Juni 2019

1
Der running.COACH mit neuem Design
2
Laufen nach Puls oder Tempo?
3
Laufen auf Sand – was sollte man beachten?
4
Synchronisiere deine running.COACH Trainings mit Garmin Connect und deiner Garmin Uhr
5
Seitenstechen – und was man dagegen tun kann

Der running.COACH mit neuem Design

Nach der Überarbeitung des Designs der «Hülle» von running.COACH im letzten Herbst, wo unter anderem die Landingpage erneuert wurde, haben wir in den letzten Monaten viel Zeit und Energie in die Erneuerung des eigentlichen Trainingsplans investiert. Folgend eine kleine Tour durch das neue Design. Kalender Am auffälligsten ist die Veränderung gleich nach dem Einloggen –[…]

Mehr lesen

Laufen nach Puls oder Tempo?

Immer wieder taucht die Frage auf, welche Methode sich am besten zur Intensitätskontrolle im Training eignet: Tempo, Puls oder Gefühl? Mit Sportwissenschaftler und Dozent (u.a. für Leichtathletik und Ausdauertraining) am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bern, Roland Schütz, haben wir über diese komplexe Thematik gesprochen. Grundsätzlich geht es beim Ausdauertraining darum, dass man seine Einheiten in[…]

Mehr lesen

Laufen auf Sand – was sollte man beachten?

Dieser Blogbeitrag wurde uns vom Schweizer Magazin FIT for LIFE zur Verfügung gestellt. Willst du regelmässig informative Wissensartikel im Bereich Lauf- und Ausdauersport lesen, dann klicke hier. Was im Alltag selten vorkommt, ist in den Ferien oftmals grenzenlos vorhanden: körnig feiner Sandstrand und die Lust, darauf zu laufen. Die besten Tipps für verletzungsfreies Lauftraining auf Sand. Wenn die[…]

Mehr lesen

Synchronisiere deine running.COACH Trainings mit Garmin Connect und deiner Garmin Uhr

Lade deine running.COACH Trainings via Garmin Connect auf deine Uhr. Richte die Funktion mit wenigen Klicks ein und profitiere davon, dass du in Zukunft die Vorgaben von running.COACH auf einfache Weise auf deine Garmin Uhr übertragen kannst. So richtest du die Verbindung ein (ACHTUNG: Wenn du bereits eine bestehende Verbindung zu Garmin hast, dann musst[…]

Mehr lesen

Seitenstechen – und was man dagegen tun kann

Seitenstechen lässt sich weg-trainieren. Auch die richtige Wahl der Getränke und die Trinkmenge spielen eine Rolle. Autor: Dr. med. Roberto Llano, Facharzt für Allgemeine Innere Medizin FMH, Sportmedizin SGSM, Leiter Medizin Medbase Bern Westside       Etwa einer von fünf Läufern hat es während des Wettkampfs, aber woher das Seitenstechen kommt, darüber rätseln die Ärzte seit[…]

Mehr lesen