Author - admin

1
Thomas Vogler – Ich trainiere mit dem running.COACH
2
Das Lauf-Juwel im November
3
Erfolgreiche Versöhnung in Berlin
4
Alexandra Krähenmann – Ich trainiere mit dem running.COACH
5
So steigerst du deine Leistung
6
Mit Grün nach Roth
7
So erholt man sich richtig vom Greifenseelauf
8
So wird dein Greifenseelauf ein Erfolg – Teil IV
9
So wird dein Greifenseelauf ein Erfolg – Teil III
10
So wird dein Greifenseelauf ein Erfolg – Teil II

Thomas Vogler – Ich trainiere mit dem running.COACH

Vor rund zwei Jahren hat Thomas Vogler den running.COACH entdeckt. Er nutzte den online Trainingsplan für die Vorbereitung seiner läuferischen Ziele. Mit der Zeit hat er aber auch festgestellt, dass das System ein erstklassiges Motivationsinstrument ist. Wenn er trainieren will, sagt ihm der running.COACH, was er zu tun hat. Vor 6 Monaten hat sich die[…]

Mehr lesen

Das Lauf-Juwel im November

Was kommt dir in den Sinn, wenn du an den Monat November denkst? Wahrscheinlich, dass es nach Off-Season, Trainingspause, Training nach Lust und Laune tönt. Die Triathlonsaison ist seit dem letzten Wochenende und dem Ironman auf Hawaii Geschichte und nun, da die Herbstmarathons der Vergangenheit angehören, bleibt auch von der Laufsaison 2012 nicht mehr viel[…]

Mehr lesen

Erfolgreiche Versöhnung in Berlin

Nach der Enttäuschung vor ca. 1 Jahr in Frankfurt nehme ich dieses Jahr aus Berlin nur positive Eindrücke mit nach Hause. Inmitten von 40‘987 Läufern aus 125 Nationen stand ich am 30. September am 39. BMW Berlin-Marathon am Start. Die Vorbereitung mit dem running.COACH war gut und gab mir die nötige Sicherheit mein Ziel erreichen[…]

Mehr lesen

Alexandra Krähenmann – Ich trainiere mit dem running.COACH

Alexandra Krähenmann bereitet sich im Rahmen ihrer Maturaarbeit auf den Lucerne Marathon vor. Damit sie am 28.10.2012 bestens vorbereitet ist,  nutzt sie den running.COACH, das dynamische Trainingssystem von Markus Ryffel, Viktor Röthlin und Christian Belz. Auf dem Weg zu ihrem grossen Ziel haben wir mit ihr gesprochen. Laufen ist bei vielen Schülern nicht gerade die[…]

Mehr lesen

So steigerst du deine Leistung

Wie wird man möglichst schnell schneller? Diese Frage stellt sich häufig, wenn man gerade an einem Wettkampf gelaufen ist. Die Freundin war schneller, das persönliche Zeit-Ziel wurde knapp verpasst oder in der Altersklasse reicht es noch immer nicht für die Top 100. Auf dem Weg zur Leistungsverbesserung gibt es einige Grundregeln zu beachten: Gras wächst[…]

Mehr lesen

Mit Grün nach Roth

Mein running.COACH begleitet mich nun schon eine ganze Weile, er war bei unzählbaren Trainings, Lauf- und Triathlonwettkämpfen wie auch in Ruhephasen ein treuer Begleiter. Halt, das hier ist kein Nachruf. Vielmehr veranlasste mich ein Weckruf zu diesem Bericht. „Du brauchst neue Herausforderungen“, hörte ich meine Freundin sagen, und zwei Mausklicks später war ich zu dem[…]

Mehr lesen

So erholt man sich richtig vom Greifenseelauf

Der 33. Internationale Greifenseelauf ist Geschichte. Kendagor Jacob lief mit 01:01.14 neuen Streckenrekord, Sabine Fischer siegte bei den Frauen. Über 14’000 Läuferinnen und Läufer haben verschiedene Strecken unter die Füsse genommen und dabei Erstaunliches geleistet: Die absolvierten Schritte aller Teilnehmer reichen für fünfeinhalb Weltumrundungen! Eine solche Leistung hinterlässt Spuren. Das Glücksgefühl über das Erreichte mag[…]

Mehr lesen

So wird dein Greifenseelauf ein Erfolg – Teil IV

2 Drittel sind geschafft. Jetzt beginnt dein Rennen! Während die meisten Läuferinnen und Läufer bereits versuchen, den Schaden in Grenzen zu halten, kannst du nun versuchen, das Tempo zu erhöhen. Durch das Überholen der anderen Läufer steigt deine Motivation, du bist fähig, mehr und mehr an deine Grenzen zu stossen. Im Schlussanstieg kannst du attackieren,[…]

Mehr lesen

So wird dein Greifenseelauf ein Erfolg – Teil II

Rennen werden häufig schon vor dem eigentlichen Wettkampf entschieden. Mit der Umsetzung unserer gestrigen 10 Tipps solltest du nun aber für den Samstag gerüstet sein. Nun folgen unsere Tipps für unterwegs, damit du für die 21.1 Kilometer bereit bist. Wir teilen die Strecke sinnvollerweise in 3 Teile. Dies hilft dir auch im Rennen, das Maximum herauszuholen.[…]

Mehr lesen