Category - Fit for Life

1
5 Gründe für Krämpfe beim Marathon
2
Marathonschuhe in Training und Wettkampf
3
Eisen und Sport
4
Vitamin C: Nährstoff oder Supplement?
5
Der Maximalpuls – Test
6
So bleiben die Vitamine im Gemüse
7
Spielt die Schuhwahl eine Rolle, ob man nach einem Lauf Muskelkater hat oder nicht?
8
Manipulation der Kohlenhydratverfügbarkeit im Sporteinsatz
9
Laufbandtraining für Einsteiger

5 Gründe für Krämpfe beim Marathon

Gegen Ende eines Marathons sieht man oft dehnende Sportler, die von Beinkrämpfen geplagt werden. Woher kommen Krämpfe und wie kann man sie verhindern? Gründe für Krämpfe gibt es viele, speziell bei einem Marathon, der durch seine Länge an der Substanz zehrt. Die Erfahrung zeigt, dass bei vielen Läuferinnen und Läufer die spezifische Marathonvorbereitung eine zentrale[…]

Mehr lesen

Marathonschuhe in Training und Wettkampf

Wie soll man schuhtechnisch vorgehen, wenn man in rund neun Monaten einen Marathon laufen will? Wird der Wettkampfschuh bereits vorher im Training getragen? Falls man nicht bereits zwei oder noch besser drei verschiedene Schuhmodelle zu Hause hat, in denen man sich wohlfühlt, dann sollte man diese Anschaffung als ersten Schritt auf dem Weg zum Marathon[…]

Mehr lesen

Eisen und Sport

Kaum ein anderer Mineralstoff steht im Sport dermassen im Zentrum von Diskussionen wie Eisen. Während die meisten zu wenig Eisen als Auslöser von Symptomen wie Müdigkeit betrachten, warnen diverse Fachleute vor zu viel Eisen. Wie immer in der Ernährung gibt es einen goldenen Mittelweg. Eisen ist ein essenzieller Nährstoff. Ohne Eisen in unserer Nahrung werden[…]

Mehr lesen

Vitamin C: Nährstoff oder Supplement?

Ursprünglich wurde das Vitamin C als Nährstoff bekannt, der Skorbut verhindert. Seit der Nobelpreisträger Linus Pauling Vitamin C zum Schutz vor Erkältungen empfahl, finden wir es als Supplement in vielen Haushalten. Der Markt an Vitamin- und Mineralstoffsupplementen ist riesig. Dabei soll Vitamin C das meistverkaufte aller Vitamine und Mineralstoffe sein. Gleichzeitig ist es ein Vitamin,[…]

Mehr lesen

Der Maximalpuls – Test

Wie findet man seinen Maximalpuls heraus? Und kann man ihn trainieren?   Für eine detaillierte Planung des Trainings ist es wichtig, den Maximalpuls zu kennen. Ein Test dazu ist sehr einfach und kann ohne grosse Messinstrumente durchgeführt werden. Das einzige was man benötigt, ist ein Pulsmesser. Vorgehen: Laufe dich 15 Minuten ein. Steigere danach über 10[…]

Mehr lesen

So bleiben die Vitamine im Gemüse

Gemüse enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Vorsicht beim Kochen, damit diese nicht verloren gehen! Die 10 besten Tipps, wie du frisches Gemüse möglichst vitaminreich zubereiten kannst: 1. Saisongemüse verwenden Möglichst frisch geerntetes Gemüse aus der Region hat am meisten Inhaltsstoffe. 2. Nicht nur ein Gemüse nehmen Am besten verschiedenfarbiges Gemüse[…]

Mehr lesen

Spielt die Schuhwahl eine Rolle, ob man nach einem Lauf Muskelkater hat oder nicht?

Je weniger stabilisierende und dämpfende Elemente ein Laufschuh aufweist, desto mehr muss unser Stütz- und Bewegungsapparat arbeiten, um die Stossbelastungen beim Laufen abzufangen. Je nach Schuhwahl kann ein Lauftraining daher die Muskulatur wenig oder stark fordern und entsprechend auch zu Muskelkater führen, wenn ein Schuh sehr minimalistisch gebaut ist und den Füssen die ganze Arbeit[…]

Mehr lesen

Manipulation der Kohlenhydratverfügbarkeit im Sporteinsatz

«Low carb» oder «train low» sind in aller Munde. Doch was bedeutet das? Eine kleine Begriffsklärung. «Low carb» Konzept, bei dem die Kohlenhydrate über einige Tage deutlich reduziert werden und gleichzeitig die Fettzufuhr entsprechend erhöht wird («fat loading»), meist über 5 bis 14 Tage. Dadurch entleeren sich die Kohlenhydratspeicher und der Stoffwechsel passt sich an[…]

Mehr lesen

Laufbandtraining für Einsteiger

Bist du noch nie auf dem Laufband gelaufen, möchtest du das aber jetzt einmal ausprobieren? Folgende Punkte solltest du beachten. Wer zum ersten Mal auf einem Laufband läuft, sollte einen lockeren Dauerlauf absolvieren, um sich daran zu gewöhnen. Insbesondere sollte man sich bewusst machen, wie man das Laufband per «Not-Stopp» anhält und wie man im Notfall[…]

Mehr lesen