Update – Automatischer Trainings-Upload zu Garmin Connect und Trainingsdownload auf deine Uhr

Kategorien

Um den Umgang mit running.COACH so einfach wie möglich zu gestalten, empfehlen wir Garmin Anwendern die direkte Verbindung zwischen running.COACH und Garmin Connect. Auf diese Weise können sowohl Trainings direkt nach der Durchführung zu Garmin geladen werden, als auch dein running.COACH Trainingsplan (kommende Trainings) auf deine Uhr geladen werden. Wie das funktioniert wird weiter unten beschrieben.

Update: Um die manuellen Fit-File Downloads zu ersetzen, werden deine running.COACH Trainings nun automatisch in dein Garmin Connect Konto geladen. Dabei werden jeweils die nächsten 7 Trainingstage in deinen Garmin-Kalender, und nach Synchronisation auch auf deine Garmin-Uhr geladen. Die Methode zum Trainingsdownload, welche untenstehend im Punkt 4 beschrieben wird, funktioniert nach wie vor, ist jedoch aufgrund des automatisierten Prozesses nicht mehr nötig. 

Wie stelle ich die Verbindung zwischen Garmin Connect und running.COACH her?

Falls du noch keine beidseitige Verbindung von running.COACH und Garmin hast, kannst du diese wie folgt einrichten (ACHTUNG: Wenn du bereits eine bestehende Verbindung zu Garmin hast, dann musst du diese trennen und neu einrichten, damit der Austausch in beide Richtungen genehmigt werden kann):

1. Klicke im eingeloggten Bereich auf das UhrensymbolPolar Upload running.COACH
2. Klicke auf das Garmin Symbol und dann auf den „Start“ Button
Garmin Connect Synchronisierung3. Logge dich im geöffneten Fenster bei Garmin Connect ein und bestätige die Verbindungen
Garmin Connect Synchronisierung

Achte dich darauf, dass du beide Synchronisierungsarten aktiviert hast (die erste ist für den Transfer der Trainingsaktivitäten in den running.COACH, die zweite für den Upload der running.COACH Trainings zu Garmin Connect).

Garmin Connect Synchronisierung

4. Lade die Trainings in Garmin Connect (optionale Methode)
Garmin download running.COACH

Den Link findest du in der Trainingsbeschreibung in der Detailansicht des einzelnen Trainings. 

5. Synchronisiere deine Uhr wie du dies beim normalen Upload von Trainings zu Garmin Connect machst. Die auf die Uhr geladenen Trainings findest du unter „Training“ -> „Trainingskalender“ auf deiner Garmin Uhr.

viRACE – VIRTUAL SCHOOL RUNNING CHAMPIONSHIPS

Kategorien

Die Zeit vom Fernunterricht geht langsam zu Ende. So kommt nun nach “running.COACH gratis für den Sportunterricht» die App viRACE, welche es Schülerinnen und Schüler ermöglicht, in Echtzeit an einem Laufwettkampf teilzunehmen, ohne physisch vor Ort sein zu müssen. Hier erfährst du als Lehrperson wie du mit deiner Klasse dabei sein kannst oder wie du als Schülerin oder Schüler mitmachen kannst!

viRACE School Championships

Anlässlich des Luzerner Stadtlaufs und des GP Berns konnten wir viele wichtige Erfahrungen sammeln und sind überzeugt, dass sich ein virtueller Lauf optimal mit den Fernunterrichtszielen von Bewegung und Sport kombinieren lässt und zudem die Motivation sowie den Spassfaktor vor und während dem Event garantiert werden kann.

Was bietet viRACE den Schülerinnen und Schüler?

Alle Schülerinnen und Schüler können gleichzeitig unter Einhaltung der Abstandsvorschriften einen Laufwettbewerb bestreiten – zusammen alleine ist die Devise. Die Idee hinter der in Zusammenarbeit mit Swiss Running entwickelten App ist es, möglichst viele Personen zum gleichzeitigen Laufen zu motivieren. Eine detaillierte Beschreibung der Funktionen ist hier zu finden.

  • viRACE kann als Kompensationsangebot für abgesagte Sporttage angeboten werden.
  • Teilnahme auf einer eigens gewählten Strecke um die Vorschriften des Social Distancings einhalten zu können.
  • Das Interesse und die Motivation fürs Laufen kann durch ein neuartiges Lauferlebnis erhöht werden.
  • Live-Updates über die Zwischenergebnisse von markierten Favoriten (MitschülerInnen / Freunde / Lehrpersonen) werden über Kopfhörer direkt an Ihre Ohren geliefert.
  • Vergleich innerhalb der Klassen / Schulhäuser

Die viRACE APP ist hier downloadbar: Android oder iOS

Wie funktionieren die Virtual School Running Championsships

  • App downloaden/installieren
  • registrieren
  • gewünschter Event suchen und dafür anmelden (siehe Daten weiter unten)
  • Die Teilnahme an den virtuellen Rennen ist kostenlos
  • Anmeldung für School Championships: «Nickname (Schulhaus / Klasse)» Bsp: «Running Max (NSK / N3b)
  • Ort: Jede und jeder kann den Lauf auf einer selbstgewählten (bevorzugt flachen) Strecke absolvieren
  • Zeitnahme und Ranglistenservice erfolgen direkt über die App
  • Beim Zeitpunkt vom Start laufbereit sein
  • Laufspezifische Ankündigungen mit witzigen, interessanten oder motivierenden Informationen rund um das virtuelle Laufen
  • Preise gibt es keine. Ruhm und Ehre gehört den schnellsten. Den Lehrpersonen ist es selbst überlassen die Klassenschnellsten zu prämieren.

Daten:

  • Di 02.06.20 18:00 Virtual School Running Champs 3 km
  • Fr 05.06.20 17:00 Virtual School Running Champs 4 km
  • Mo 08.06.20 17:00 Virtual School Running Champs 5 km

Die verschiedenen Daten und Strecken sind eine mögliche Auswahl. Ihr dürft an jedem Event starten. Auch Mehrfachstarts sind natürlich erlaubt.

Wir freuen uns auf möglichst viele Schulklassen an der virtuellen Startlinie.

Mehr Informationen zu viRACE gibts auch unter https://www.virace.app

Möchtest du vorher die APP schon testen, dann kannst du  ganz einfach an einem der vielen viRACE Events teilnehmen. Eine Übersicht über alle Rennen findest du direkt in der APP.

Übrigens: Bei der Nutzung von viRACE werden keine Positionsdaten gespeichert. Persönliche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Bei Fragen kannst du dich ganz einfach auch über diese Email-Adresse melden: virace@quevita.com