10 Tipps für die Feiertage

Während unseren Aktivkarrieren waren die Festtage im Grunde genommen nicht viel anders als normale Trainingstage: Unsere zwei Trainingseinheiten standen stets im Vordergrund, denn Meister werden schliesslich im Winter gemacht. Trotzdem haben wir das Spezielle an Weihnachten und den weiteren Festtagen genossen. Auch wir lieben schliesslich Weihnachtsguetzli 🙂

Profitiere von unserer Erfahrung

Profitiere von unserer Erfahrung

Mit unseren 10 Tipps werden deine Feiertage ein Genuss:

  1. Führe einen langen Lauf an einem ganz speziellen Ort durch, der für dich zur “Weihnachtslauf”-Tradition wird.
  2. Geniesse Weihnachten! Dieser spezielle Tag findet nur ein Mal pro Jahr statt. Schau zu, dass dieser Tag auch wirklich unvergesslich wird.
  3. Gönne dir Ruhe und horche in dich hinein, wo es dich hinzieht und was dein Bedürfnis ist.
  4. Nimm dir Zeit für eine Schneeschuhwanderung, sofern denn irgendwo genügend Schnee liegt. Das ruhige Marschieren durch eine unberührte Schneelandschaft ist ein besonders schönes Erlebnis.
  5. Versuche bis Ende Jahr einen neuen Hauptwettkampf zu definieren und dein Training darauf auszurichten. Trägst du ihn im running.COACH ein, wird das Training spezifisch.
  6. Nutze die Gelegenheit, wieder mal bei Tageslicht zu laufen und deine Standardrunde im Wald zu laufen, sofern noch kein Schnee liegt.
  7. Probiere alle Funktionen aus, die wir dir im running.COACH bieten wie zum Beispiel den Upload von Trainingseinheiten, die Analyse der Strecke mit Abschnittszeiten, Höhenmetern, Pace und Puls, die Heat Map, die Statistik oder die Trainingsvideos.
  8. Betätige dich in einer ganz anderen Sportart. Gehe beispielsweise Schlittschuhlaufen, Squashen, Skifahren oder in eine Yoga-Lektion.
  9. Mach mal die Sportart deiner Partnerin oder deines Partners. Oder zeig ihr/ihm deine Lieblingsrunde, sofern sie/er auch Läufer/in ist.
  10. Schreibe einen Kommentar, weshalb genau du unser neuer running.COACH Blogger werden sollst, der ein bis zwei Mal im Monat aus seinem Alltag berichtet und nimm an der Verlosung von 3 bronzenen Jahresabos des running.COACH teil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>