viRACE – VIRTUAL SCHOOL RUNNING CHAMPIONSHIPS

Kategorien

Die Zeit vom Fernunterricht geht langsam zu Ende. So kommt nun nach “running.COACH gratis für den Sportunterricht» die App viRACE, welche es Schülerinnen und Schüler ermöglicht, in Echtzeit an einem Laufwettkampf teilzunehmen, ohne physisch vor Ort sein zu müssen. Hier erfährst du als Lehrperson wie du mit deiner Klasse dabei sein kannst oder wie du als Schülerin oder Schüler mitmachen kannst!

viRACE School Championships

Anlässlich des Luzerner Stadtlaufs und des GP Berns konnten wir viele wichtige Erfahrungen sammeln und sind überzeugt, dass sich ein virtueller Lauf optimal mit den Fernunterrichtszielen von Bewegung und Sport kombinieren lässt und zudem die Motivation sowie den Spassfaktor vor und während dem Event garantiert werden kann.

Was bietet viRACE den Schülerinnen und Schüler?

Alle Schülerinnen und Schüler können gleichzeitig unter Einhaltung der Abstandsvorschriften einen Laufwettbewerb bestreiten – zusammen alleine ist die Devise. Die Idee hinter der in Zusammenarbeit mit Swiss Running entwickelten App ist es, möglichst viele Personen zum gleichzeitigen Laufen zu motivieren. Eine detaillierte Beschreibung der Funktionen ist hier zu finden.

  • viRACE kann als Kompensationsangebot für abgesagte Sporttage angeboten werden.
  • Teilnahme auf einer eigens gewählten Strecke um die Vorschriften des Social Distancings einhalten zu können.
  • Das Interesse und die Motivation fürs Laufen kann durch ein neuartiges Lauferlebnis erhöht werden.
  • Live-Updates über die Zwischenergebnisse von markierten Favoriten (MitschülerInnen / Freunde / Lehrpersonen) werden über Kopfhörer direkt an Ihre Ohren geliefert.
  • Vergleich innerhalb der Klassen / Schulhäuser

Die viRACE APP ist hier downloadbar: Android oder iOS

Wie funktionieren die Virtual School Running Championsships

  • App downloaden/installieren
  • registrieren
  • gewünschter Event suchen und dafür anmelden (siehe Daten weiter unten)
  • Die Teilnahme an den virtuellen Rennen ist kostenlos
  • Anmeldung für School Championships: «Nickname (Schulhaus / Klasse)» Bsp: «Running Max (NSK / N3b)
  • Ort: Jede und jeder kann den Lauf auf einer selbstgewählten (bevorzugt flachen) Strecke absolvieren
  • Zeitnahme und Ranglistenservice erfolgen direkt über die App
  • Beim Zeitpunkt vom Start laufbereit sein
  • Laufspezifische Ankündigungen mit witzigen, interessanten oder motivierenden Informationen rund um das virtuelle Laufen
  • Preise gibt es keine. Ruhm und Ehre gehört den schnellsten. Den Lehrpersonen ist es selbst überlassen die Klassenschnellsten zu prämieren.

Daten:

  • Di 02.06.20 18:00 Virtual School Running Champs 3 km
  • Fr 05.06.20 17:00 Virtual School Running Champs 4 km
  • Mo 08.06.20 17:00 Virtual School Running Champs 5 km

Die verschiedenen Daten und Strecken sind eine mögliche Auswahl. Ihr dürft an jedem Event starten. Auch Mehrfachstarts sind natürlich erlaubt.

Wir freuen uns auf möglichst viele Schulklassen an der virtuellen Startlinie.

Mehr Informationen zu viRACE gibts auch unter https://www.virace.app

Möchtest du vorher die APP schon testen, dann kannst du  ganz einfach an einem der vielen viRACE Events teilnehmen. Eine Übersicht über alle Rennen findest du direkt in der APP.

Übrigens: Bei der Nutzung von viRACE werden keine Positionsdaten gespeichert. Persönliche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Bei Fragen kannst du dich ganz einfach auch über diese Email-Adresse melden: virace@quevita.com

Erster Stresstest beim virtuellen Luzerner Stadtlauf

Kategorien

Hilf uns, die App weiterentwickeln zu können und gib uns deine Stimme (klicke auf den Link).

Eigentlich hätte am Samstag die 43. Durchführung des Luzerner Stadtlaufs über die Bühne gehen sollen. Corona machte dem Vorhaben einer normalen Durchführung mit Gegnerkontakt, Anfeuerungsrufen vom Streckenrand und Bratwurstgeruch einen Strich durch die Rechnung. Stattdessen gab es eine virtuelle Version mit App, Kopfhörern und komischen Blicken vom Strassenrand.

Hintergründe zu viRACE

viRACE ist die App, mit deren Hilfe die virtuelle Durchführung des Luzerner Stadtlaufs möglich gemacht wurde. Die App diente beim Rennen sowohl als Anmeldeplattform, Zeitnehmer, Speaker und Resultatservice und wurde von running.COACH innert sehr kurzer (aber intensiver) Zeit während des Lockdowns entwickelt.

„Für uns als Sportler und Unternehmen, welches in der Laufbranche zuhause ist, waren die täglichen Meldungen bezüglich abgesagter Läufe jedes Mal aufs Neue ein Stich ins Herz“, so Stefan Lombriser, Geschäftsführer von running.COACH. „Wir hatten dann die Wahl: Warten oder alles in die Waagschale werfen und aufs Gaspedal drücken. viRACE ist nun das Resultat der zweiten Option.“

In Zusammenarbeit mit Swiss Running entstand dann die App viRACE, welche die Durchführung der abgesagten Läufe, wenn auch in ungewohnter Form, ermöglichen soll.

Virtueller Luzerner Stadtlauf

Nach vielen kleineren und mittelgrossen Testläufen stellte der Luzerner Stadtlauf von vergangenem Samstag dann den ersten grossen Stresstest für die brandneue App dar. Insgesamt haben 904 angemeldete Teilnehmerinnen den Lauf erfolgreich absolviert.

Die Top 3 der vier angebotenen Kategorien lauten wie folgt:

1.5 km Samstag
1. Cedric Meyer, 00:04:25
2. Martin Winiger, 00:04:40
3. Kylie Jenner, 00:04:49

3.8 km Samstag
1. Janis Gächter, 00:11:48
2. Raphi Kunz, 00:13:03
3. David von Arx, 00:13:21

7 km Samstag
1. Jorge Garcia, 00:24:02
2. Elias Raemy, 00:24:45
3. Flavio Rieder, 00:25:00

1.5 km Sonntag
1. Paul Jacquot, 00:05:13
2. Philipp Joller, 00:05:28
3. Selina Sidler, 00:05:40

Ein sehr schöner Erlebnisbericht wurde im Zofinger Tagblatt veröffentlicht.

Hat dir der Lauf gefallen?

Falls dir die Teilnahme beim virtuellen Luzerner Stadtlauf Spass gemacht hat, dann würde es uns freuen, wenn du auch in Zukunft an virtuellen Wettkämpfen teilnehmen würdest. Die App wird stetig weiterentwickelt und wird schon bald mit neuen Funktionalitäten aufwarten.

Wenn du uns bei der Weiterentwicklung unterstützen möchtest, dann kannst du noch bis Dienstag Abend unter folgendem Link eine Stimme für uns abgeben. Vielen Dank dafür.

viRACE – Informationsseite für Veranstalter

Kategorien

viRACE ist eine App die es LäuferInnen und Läufer ermöglicht in Echtzeit an einem Laufwettkampf teilzunehmen, ohne physisch vor Ort sein zu müssen. Auf dieser Seite soll beschrieben werden, welche Vorteile viRACE für Veranstalter mit sich bringt.

Was bietet viRACE den Veranstaltern?

Die Idee hinter der in Zusammenarbeit mit Swiss Running entwickelten App ist es, Veranstaltern abgesagter oder verschobener Läufe mit viRACE einen Mehrwert bieten zu können. Eine detaillierte Beschreibung der Funktionen ist hier zu finden.

  • viRACE kann als Kompensationsangebot für die Absage des Laufes angeboten werden.
  • Das Interesse für den Lauf kann durch ein neuartiges Lauferlebnis aufrecht erhalten werden.
  • Wichtige Sponsoren können innerhalb der App digital den Weg zu den Läuferinnen und Läufern finden (Verlinkung, virtueller Goodie-Bag, Nennung durch Informationsstimme während des Laufes).

Hole dir die App auf Android oder iOS

Natürlich kann die App auch dann Verwendung finden, wenn der Lauf nicht abgesagt / verschoben werden musste.

  • Zusätzliche Aufmerksamkeit zu einem gewünschten Datum (als Werbemassnahme vor dem Lauf
  • Zusätzliche Kategorie für den Lauf

Interesseanmeldung und App-Test

Interessierte Veranstalter dürfen sich gerne über die Emailadresse info@runningcoach.me melden.

Eine Zusammenarbeit von:




viRACE – Virtuelle Laufwettkämpfe

Kategorien

Der Alltag ist momentan alles andere als alltäglich. Aus Erfahrung wissen wir wie schwierig es ist, ohne Wettkampfziel ein strukturiertes Training aufrecht zu halten. In Zusammenarbeit mit Swiss Running sind wir deshalb daran eine App zu entwickeln, welche die Teilnahme an abgesagten Wettkämpfen ermöglichen soll. Der Lauf wird an einem beliebigen Ort und mit virtuellem statt direktem Kontakt zu den MitstreiterInnen absolviert.