In 10 Trailrunning-Events um die Welt

Kategorien

Trailrunning-Events gibt es rund um den Globus. Doch wo lohnt sich ein Start am meisten? Weil wir wissen, wie schwierig es ist, eine Antwort auf diese Frage zu finden, geben wir hier eine Auswahl über 10 der schönsten Events rund um den Globus. Hast du eigene Events, welche dringend auf die Liste sollten – schreibe diese in die Kommentare.

Sierre-Zinal

Auf geht’s zu unserer Trail-Weltreise! Wir beginnen natürlich direkt vor der running.COACH Haustüre, der Schweiz. Bei diesem Lauf handelt es sich nicht nur um einen faszinierenden Event, sondern um den ältesten Berglauf unter den grossen europäischen Wettkämpfen in den Bergen. Die Rede ist von Sierre-Zinal, auch bekannt als das Rennen der fünf 4000er, das am 13. August 2022 stattfinden wird.

Der Sierre-Zinal ist als einer der schönsten Bergläufe der Welt bekannt und wurde 1974 von Jean-Claude Pont ins Leben gerufen, um „die Wirksamkeit körperlicher Anstrengung wiederzuentdecken und neu zu erlernen, wie man die Mobilität seines Körpers gebraucht“. Sierre-Zinal ist heuer Teil der GTWS (Golden Trail World Series) und als Erfolgsfaktoren des Laufes zählen atemberaubende Landschaften, eine herzliche Atmosphäre und hervorragende Organisation. Mit seinen 31 km, 2200 positiven und 1100 negativen Höhenmetern erfordert der der Lauf der fünf 4000er eine ausgezeichnete Kondition.

Für alle Läufer*innen mit einer erwarteten Zeit von über vier Stunden, wird eine „Touristen-Kategorie“ angeboten. Wer sich noch anmelden möchte sollte sich beeilen, die Startplätze sind jeweils schnell vergeben.

Sierre-Zinal

Tromsø Skyrace

Die nächste Station unserer Trail-Weltreise führt uns nach Tromsø, Norwegen, wo vom 4. bis 6. August 2022 die 9. Auflage des Tromsø Skyrace, ein offizielles Rennen der Skyrunner World Series, stattfinden wird. Der von Kilian Jornet und Emelie Forsberg 2014 ins Leben gerufene Trailrun erfordert eine Mischung aus Schnelligkeit, Ausdauer und bergsteigerischem Geschick, um die die vorgegebene Strecke zwischen den verschiedenen Gipfeln, insbesondere die technischen Passagen, zu bewältigen.

Dieser Skyrun bietet Strecken von 57 km (das Original), 32 km, 18 km und 2,7 km. Sowohl erfahrene Trailrunner (die beiden längsten Strecken erfordern ein hohes Maß an Geschicklichkeit) als auch weniger routinierte Läufer*innen kommen beim Tromsø Skyrace auf ihre Kosten. Die atemberaubende Aussicht auf die Berge, das Meer und die Stadt Tromsø sind ein großer Anreiz um sich anzumelden!

 

Tromsø Sky Race

Ultra Trail du Mont Blanc

Vom 22. bis 28. August 2022 findet der unvergleichliche UTMB, der Ultra Trail du Mont Blanc, statt. Es ist eines der beliebtesten Ereignisse für alle Trailrunner, und jedes Jahr versammeln sich fast 10.000 Athlet*innen in Chamonix, um an einem der 7 Rennen teilzunehmen, die im Rahmen dieser Veranstaltung organisiert werden. Um die Strecke des UTMB zu bewältigen, muss man an die Grenzen seiner physischen und psychischen Belastbarkeit gehen, wird aber durch die wunderschöne Natur, die der Berg mit seinen Tälern und majestätischen Bergkämmen bietet, belohnt.

Während des Zeitraums des UTMB ist ganz Chamonix aus dem Häuschen, mehr als 20.000 Zuschauer unterstützen die Athleten, und mehr als 50.000 besuchen die Mont-Blanc-Dörfer, um sich das Spektakel anzusehen oder an den verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen. Fairness, Respekt vor Mensch und Umwelt und Solidarität sind die Grundlagen für das Funktionieren des UTMB.

Die Rennen reichen von 170 km bis 2 km für Kinder. Bei dem 170 km langen Ultra-Trail geht es darum, den gesamten Mont Blanc in weniger als zwei Tagen zu umrunden (mit 10.000 Metern positivem Höhenunterschied). Dies alles unter Berücksichtigung der oft garstigen Bedingungen und der vielen Bergpassagen. Voraussetzung ist, dass man über die entsprechende Ausrüstung verfügt und natürlich in den Monaten zuvor ein gezieltes Training absolviert hat. Dafür ist das Spektakel garantiert!

 

Ultra Trail Mont Blanc

DoloMythsRun Skyrace

Der DoloMythsRun findet am 16. und 17. Juli 2022 im Fassatal, mitten in den italienischen Dolomiten, statt. Die Rennen reichen vom 60-km-Ultra über den 25-km-Halbmarathon bis hin zum 22-km-Skyrace und Vertical Race. Die Trails führen dabei unter anderem über Pfade, Pisten und Geröllfelder.

Dieses Skyrace ist Teil der Golden Trail World Series, und die letzte Ausgabe bei den Frauen wurde übrigens von Judith Wyder, eine der besten Schweizer Trailrunnerinnen, gewonnen (running.COACH User*innen kenne Judith bestimmt aus verschiedenen running.COACH-Erklärvideos). Viele internationale Athleten treten jedes Jahr an, um zu gewinnen, aber vor allem, um die magische Aussicht auf die Dolomiten zu genießen.

DoloMythsRun

Transgrancanaria HG

Wir haben unsere europäische Trail-Tour im Norden, in Norwegen, begonnen und werden sie im Süden, auf der Insel Gran Canaria, beenden, wo eines der größten und faszinierendsten Trail-Rennen der Welt stattfindet, die Transgrancanaria HG. Die nächste Ausgabe findet vom 23. bis 26. Februar 2023 statt. Für dieses Jahr ist es schon zu spät, aber es bleibt genug Zeit, um sich körperlich und mental auf die Austragung von 2023 vorzubereiten! Waren es im Jahr 2003 noch 65 Teilnehmer, so sind es heute über 1.400, was den Event zu einem der bekanntesten Trailruns der Welt macht.

Die Rennen sind unterteilt in 15 km für Jugendliche, 26 km, 43 km, 62 km und das Hauptrennen über 126 km. Letzteres ist natürlich für erfahrene Trailläufer und Ultra-Ausdauertrainierte gedacht. Die Herausforderungen sind vielfältig, aber man kann sie durch hartes Training überwinden und die atemberaubenden Aussichten erleichtern das Unterfangen natürlich zusätzlich.

Transgrancanaria

Pikes Peak Marathon

 

Wir wechseln den Kontinent und reisen nach Nordamerika, genauer gesagt nach Colorado, USA. Am 17. und 18. September 2022 findet in der Stadt Manitou Springs der älteste ohne Veranstaltungspause durchgeführte Marathon der Vereinigten Staaten statt, der Pikes Peak Marathon. Am ersten Tag (17. September) findet der Pikes Peak Ascent, ein 21 km langer Lauf, statt, am 18. September der Pikes Peak Marathon. Ursprünglich fand er am selben Tag wie der Marathon statt, wurde aber in den 1980er Jahren aufgrund seiner wachsenden Beliebtheit zu einer eigenständigen Veranstaltung.

Der Pikes Peak, der ebenfalls zur GTWS gehört, ist ein legendäres Rennen, das ein hohes Maß an körperlicher Anstrengung und Streckenkenntnis erfordert. Der Wettbewerb weist nur wenige Downhill-Passagen auf, und der positive Höhenunterschied beträgt 2.382 Meter. Beide Läufe beginnen in der Stadt (und der Marathon endet auch dort), aber der größte Teil des Rennens findet im Pike National Forest statt. Die zahlreichen und ungewöhnlichen Wetterumschwünge (Schnee, Stürme und Gewitter) sind ein Faktor, der berücksichtigt werden muss. Die Strecke ist oft eng, kurvenreich und weist starke Gelände-, Höhen- und Richtungswechsel auf. Es ist daher schwierig seine Konkurrent*innen zu überholen, weshalb erfahrene Teilnehmer*innen von allzu häufigem Überholen abraten. Es sei besser zu warten, bis man auf einen breiteren Abschnitt der Route stößt, wie zum Beispiel den No Name Creek. Das klingt doch verlockend!

Pikes Peak Marathon

Patagonia Run

Weiter geht’s zum südlichsten Punkt des amerikanischen Kontinents, nach Patagonien. In dieser riesigen und faszinierenden Region zwischen Argentinien und Chile fand vom 7. bis 9. April 2022 der Patagonienlauf statt. Die wunderbare Landschaft macht den Ultra-Trail sehr anspruchsvoll, gleichzeitig aber für alle sportlichen Leistungsprofile geeignet. Es gibt sieben Distanzen: 10 km, 21 km, 42 km, 70 km, 110 km, 160 km und das neue PRVertical-Format mit 3,4 km. Der 160 km lange Ultra-Trail wird am Ufer des Lácar-Sees in Argentinien gestartet. Steile Anstiege und Bergpfade prägen den Lauf, mit dem gleichzeitigen Privileg, die beeindruckende Landschaft der Anden bewundern zu können.

Patagonia Run

Ultra Trail Capetown

Vom 25. bis 27. November 2022 wird in der südafrikanischen Hauptstadt wieder der Ultra Trail Capetown stattfinden. Er wurde 2014 ins Leben gerufen und hat sich mittlerweile zu einem international anerkannten Event entwickelt, das zur Ultra Trail World Tour gehört. Zahlreiche Athlet*innen aus 55 verschiedenen Ländern lassen sich die Gelegenheit nicht entgehen, auf den wunderschönen Trails der Kaphalbinsel zu laufen.

Die verschiedenen Distanzen, die zurückgelegt werden können, ermöglichen wiederum allen Läufertypen die Teilnahme am Lauf. Es gibt den 21-km-, 35-km-, 65-km-, 100-km- und den neuen 100-Meilen-Lauf. Letzterer führt durch die nördliche Gebirgskette der Mutterstadt zu den südlichen Bergen und überwindet dabei 8.500 Höhenmeter! Die unbeständigen Temperaturen und Wetterbedingungen in dieser Region können sich natürlich auf die Leistung auswirken und die technischen Pfade erfordern äußerste Vorsicht.

Am Austragungswochenende präsentiert sich die Stadt festlich und voller Läufer*innen, die bereit sind, sich der Herausforderung zu stellen und das Naturerbe der Region, inklusive Tafelberg, zu genießen.

Ultra Trail Capetown

Vietnam Jungle Marathon

 

Auf dem asiatischen Kontinent haben wir beschlossen, den Vietnam Jungle Marathon vorzustellen, der am 15. Oktober 2022 im Pu Luong Nature Reserve in der Nähe von Mai Chau stattfinden wird. Die Region ist geprägt von wildem Dschungel, imposanten Gipfeln, Wasserfällen und zahlreichen Reisfeldern rund um kleine Dörfer. Die Zeit scheint hier stillzustehen, und jedes Jahr zieht der Lauf immer mehr Läufer an, die eine Art spirituelle Reise in die natürliche und kulturelle Schönheit dieser Region durchleben.

Auf dem Programm stehen Strecken von 10 km, 25 km, 42 km, 55 km und 70 km. Ein einzigartiger Endpunkt ist das Dorf Ban Hang, wo die Teilnehmer*innen in traditionellen Stelzenhäusern übernachten können. Die verschiedenen Dörfer sind durch „Wunderpfade“ mit steilen Abfahrten und anspruchsvollen Anstiegen verbunden, auf denen man manchmal Tiere wie Büffel antreffen kann. Am Ende des Wettkampfs wird eine große Party organisiert, bei der man die besondere Atmosphäre des Ortes erleben kann, nachdem man Gebiete Vietnams entdeckt hat, die selten von Touristen besucht werden!

Vietnam Jungle Marathon

Tarawera Ultramarathon

Wir beenden unsere Weltreise in Neuseeland, um den Tarawera Ultramarathon zu entdecken. Startpunkt ist Rotorua (an den Ufern des gleichnamigen Sees auf der Nordinsel), Datum ist der 11. Februar 2023. Auch bei dieser 14. Auflage werden die Teilnehmer*innen unvorstellbare Landschaften bewundern können, Wälder durchqueren und an acht Seen und mehreren Wasserfällen vorbeikommen. Die üppige Natur ist der Star dieses Trailruns. Als Teil der UTMB World Series zieht dieser Wettbewerb die besten Trailrunner*innen aus der ganzen Welt an!

Mit 21 km, 50 km, 102 km und 100 Meilen ist diese Veranstaltung für Athlet*innen verschiedener Leistungsstufen gleichermaßen geeignet. Die Strecken sind technisch nicht besonders anspruchsvoll, und die großzügigen Zeitlimits machen das Finishen auch für weniger erfahrene Läufer*innen möglich (natürlich sind eine ausgezeichnete körperliche Verfassung und ein spezifisches Training in den vorangehenden Monaten erforderlich). Der TUM21km ist die perfekte Möglichkeit, um als Einsteiger*in Trailrunning Erfahrung zu sammeln.

 

Tarawera Ultramarathon

Hinterlasse einen Kommentar und teile uns deine persönlichen Tipps für Trailrunning-Events mit.

Keep on running!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.